erbrechen???

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo immai (:

Vielleicht hast du dir etwas eingefangen, Magen-Darm geht ja jetzt wieder rum, hatten wir hier auch vor nicht all zu kurzer Zeit. Wenns nicht besser wird, geh zum Arzt und lass es abklären, ansonsten nicht gleich den Teufel an die Wand malen, ein bisschen Bauchweh hat noch keinen getötet. Ich würde auch nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Kribbeln und Zucken zu dem Erbrechen sehen. Da interpretierst du einfach zu viel rein.

Gegen das Bauchweh hilft eine Wärmflasche, die Wärme wirkt entkrampfend.

Mach dir bitte nicht immer all zu große Sorgen, der Mensch ist ja nicht aus Zucker (:

Liebe, liebe Grüße und gute Besserung <3

Unity

Da muss ich meinem "Vorredner" Recht geben. Ich hab auch Deine Fragen überflogen; - das ist ja erschreckend. Was Dir fehlt, ist ein bisschen Lebensfreude, Lachen, Leichtigkeit.

immai 04.10.2013, 16:24

was hat bitte erbrechen damut zu tun??? und ja ich war frueher etwas was das angeht ängstlicher. jetzt zum glueck nicht mehr so stark. darf man sich nicht eundern wenn man plotzlich sich erbricht?

0

Was möchtest Du wissen?