Erblicher Haarausfall?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Möglich ist alles, aber ich würde erstmal zum Hautarzt gehen und natürliche Ursachen abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Das kann gut sein. "Erblich bedingt" ist nämlich insofern etwas irreführend, weil man nicht die Veranlagung zum Haarausfall, sondern
höchstens die Lebensweise seiner Eltern erbt. Also sind nicht die Erbanlagen
für deinen Haarausfall verantwortlich, sondern die Lebensweise.

Hast du vielleicht viel Stress zur Zeit? Rauchen, Kaffee und Alkohol (auch bei den Eltern) kann ebenfalls zu Haarausfall führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?