erbkrankheit

2 Antworten

Hallo S. ..,

bei so seltenen Krankheiten wendet man sich eher an so ein Forum orpha-selbsthilfe . Da gibt es auch einen Ärztetreff. So das man da eine Frage stellen kann. Um allerdings einmal Zusammenhänge zu verstehen, hier eine Zusammenfassung dieser Autoimmunerkrankung

http://www.uniklinik-freiburg.de/cci/live/patienten/infoblaetter/ALPS.pdf

Zur Behandlung gibt es nicht ganz soviel Medikamente in dem Link sind zwei , drei aufgeführt. Wenn Du nicht gerade in Husum wohnst kann man sich ja einmal an eine Uniklinik oder ähnliche Einrichtungen wie das Centrum für chronische Immundefizenz udgl.. wenden.

VG Stephan

Hallo, habe selber zwei Kinder mit ALPS und würde mich freuen mit jemanden austauschen zu können! Lg yvonne

ja das wäre toll bin auf facebook anita.st@hotmail.de meine tochter ist jezt fast 7 j.hat die krankheit mit 4j bekommen bin in neunkirchen saar.in behandlung habe noch ein sohn von fast 3j lg anita

0

Zu welchem Arzt bei Demenz im Anfangsstadium?

Welcher Arzt ist zuständig bei Demenz im Anfangsstadium? Ich weiß nicht so ganz wie ich mit der Krankheit umgehen soll. Und Hilfe bekommt man auch kaum. Wer kann hier weiterhelfen?

...zur Frage

Wie wird Chorea Huntington vererbt?

Hallo, ich brauche eure Hilfe! Mein Freund Lasse spricht seit einiger Zeit häufig von einer Krankheit namens Chorea Huntington. Mehrere Personen in seiner Verwandtschaft leiden an der Krankheit oder sind daran sogar gestorben. Ich weiß fast gar nichts über Chorea Huntington, mache mir aber ernsthafte Sorgen, dass auch Lasse erkranken könnte. Ich trau mich nicht ihn persönlich darauf anzusprechen, denn sowohl sein Vater als auch seine ältere Schwester leiden an der Erbkrankheit.

...zur Frage

Ich bin 19 und habe durch Krankheit keinen Schulabschluss - was kann ich machen?

Hi Leute, ich habe ein großes Problem. Es geht darum ich habe große Zukunft Ängste. Ich habe durch meine ganzen Krankheiten und wegen Mobbing in der Schule keinen Schulabschluss bekommen. Was kann ich tun? Wäre für euer Hilfe sehr dankbar.

LG SonGokuGirl97

...zur Frage

Hand-Fuß-Mund-Krankheit - Gefahr einer Herzmuskelentzündung?

hallo an alle,

ich habe die hand-fuß-mund-krankheit. habe auch die typischen symptome (hautausschlag an den händen, bläschen im mund und an der zunge).

aber ich habe noch ein problem: ich habe seit ca. 1 woche atembeschwerden und öfter so ein komisches ziehen in der herzgegend und dazu noch ein druckgefühl hinter dem brustbein! ich habe gelesen, dass die krankheit die ich habe in einigen fällen auch zu einer hirnhaut-, lungen- oder herzmuskelentzündung führen kann.

mittlerweile gehts mir auch nicht so besonders...ich schwitze ziemlich stark, fieber hab ich aber nicht!

was meint ihr? hab ich vllt. eine herzmuskelentzündung oder sind das vllt. doch nur auswirkungen von der hand-fuß-mund-krankheit? (welche auch ziemlich unangenehm und lästig ist...habe seit 3 tagen kaum was gegessen, eher getrunken...hauptsächlich milch und kamillentee. da meine zunge durch die blasen so schmerzt, kriege ich auch kaum was anderes runter. leider! -.-)

also wer sich damit auskennt bzw. wer vllt. selbst schon erfahrung damit gemacht, der möge mir schreiben!

danke schonmal! :-)

...zur Frage

Bewusstlosigkeit nach Einnahme von Antidepressiva und Alkohol?

Hallo, mein Vater nimmt Antidepressiva und hatte nun schon 2x einen Zusammenbruch / Blackout nachdem er Alkohol getrunken hat. (Kein Vollrausch). Am nächsten Tag wusste er nichts von dem Zusammenbruch...kraftlosigkeit...) Weis wer was dazu? Danke (mache mir große Sorgen ob es nicht was anderes ist...)

...zur Frage

Habe FIBROMYALGIE, Beine funktionieren s. 3Tg. kaum noch, schaffe kaum noch 500m, wer kennt das ????

Vorgestern dachte ich nur ich wäre versehendlich zu weit gelaufen, wollte nur zum Arzt und dann Einkaufen, (gelaufen ca. 600m) ich dachte wenn ich mich 1 Tag ausruhe geht es vielleicht wieder, musste heute zur Bank (500m) dann zur Edeka (600m) und wieder Heim ca. 60m, es ist als stecken meine Beine in Zementkübeln + sind wie Taub, kann kaum ein Bein vor das andere setzen, mein Arzt (Spezialist für diese Krankheit,) meint es kann bleiben oder wieder weggehen, da diese Krankheit ja Schubweise verläuft, wer kennt das, oder weis Rat???? Bin für jeden Tip dankbar! (u. eigendlich absolut schockiert, damit hätte ich ja nie gerechnet!!!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?