EPI NO zur Geburtsvorbereitung - Erfahrungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Deine Freundin an mehr Erfahrungen interessiert ist, findet sie sie hier reichlich: http://redir.ec/1qWO

Zur Geburtsvorbereitung gibt es auch Geburtsvorbereitungskurse. Die sind dann in einer größeren Gruppe und die Frauen können sich dabei austauschen. Fragen und Probleme können geklärt werden. Mit technischem Gerät ist das leider nicht möglich. Zur Pflege des Damms gibt es Massagen und Öl, dazu Schwangerschaftsgymnastik und Dehnübungen. Das finde ich allemal besser. Zumal bei der Geburt eher die Anwesenheit einer vertrauten Person wünschenswert ist. Das hilft viel besser, als jede technische Vorbereitung. Die Schwangerschaftsgymnastik gehört zur Vorbereitung natürlich auch dazu. Sie gibt Sicherheit und Unterstützung. Alles Liebe und Gute.

Kann man auch bei einem großen Kopfumfang um einen Dammschnitt drum herum kommen?

Das Baby meiner Freundin hat jetzt schon einen sehr großen Kopf ( ein Wasserkopf wurde ausgeschlossen) . Wie ist das denn während der Geburt, kann man auch mit einem großen Kopf um einen Dammschnitt bzw Dammriss drum herum kommen?? Oder sollte man bei einem großen Kopf mal grundsätzlich über einen Kaiserschnitt nachdenken?

...zur Frage

Welches Medikament hilft wirklich gegen Haarausfall bei Männern?

Ich habe jetzt mal ein bisschen was über Haarausfall gelesen. Er entsteht durch DHT, welches aus Testosteron umgewandelt wird. DHT lässt die Haarfollikel schrumpfen und so fallen dann die Haare aus. Dagegen wurde das Medikament Finasterid entwickelt, dass diese Umwandlung von Testosteron zu DHT stoppt. Wenn ich mir das so durchlese, klingt das sehr logisch und ich könnte mir gut vorstellen, dass es wirklich funktioniert. Daher wollte ich mal nach euren Erfahrungen mit diesem oder auch mit anderen Medikamenten gegen Haarausfall fragen?

...zur Frage

Scheidenpilz - Ursache aus dem Darm???

Hallo hat jemand Erfahrungen, dass der Enddarm und die immer wiederkehrenden Scheidenpilze in Zusammenhang stehen? Plage mich seit Jahren mit diesen nervigen Infekionen und die Frauenärzte finden keine Ursache. Sagen nur, es wäre halt meine Schwachstelle. Gebe mich damit aber nicht zufrieden! War aus anderen Gründen jetzt zum ersten mal beim Proktologe zur Enddarmuntersuchung und dieser hat nebenbei festgestellt, dass bdei mir ein Stück Darmschleimhaut im Darm runterhängt und diese auch Bluten kann und von diesem auch die Darmbakterien dann in die Scheide gelangen könnten, und das die stänigen Vaginalinfektionen auslösen könnte. Er empfahl mir daher das Stück Darmschleimhaut abbinden zu lassen. Er sagte auch, dass sie häufig Patientinnen von ihren Frauenärzten überwiesen bekommen, Toll, dass meine Ärztin noch nie auf die Idee kam!!! Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann noch wichtige Infos zu dem Thema geben?????

...zur Frage

Dammriss beim Mann!

Hallo

Ich bin 18 Jahre und Männlich. Ich hab heute abend nach dem stuhlgang einen Riss in meinem Damm entdeckt... hatte sowas noch nie und bin deswegen geschockt und habe angst. Wie kann ich das Behandeln ohne zum arzt gehen zu müssen? Ist das gefährlich ? Bitte um hilfreiche antworten..

Danke im vorraus lg

...zur Frage

Wie sehr schadet Glätten den Haaren?

Meine Schwägerin sagte gestern, sie glätte sich jeden Tag mich einem Haarglätter die Haare. Mit einem Gerät (s. Foto) welches mit Hitze wirkt. Ich fragte, ob das denn nicht die Haare kaputt mache, vor allem durch die Hitzeeinwirkung. Sie sagte aber, nein –und sie benutze auch regelmäßig eine Haarkur. Also, ich kann mir nicht vorstellen, dass die tägliche Anwendung spurlos an der Haarstruktur vorbeigeht. Wie sehen eure Erfahrungen damit aus?

...zur Frage

Gasmaske gegen Schlafabnoe?

Ich gebe zu die Frage ist etwas skurrile aber wenn man die Sache genau betrachtet eigentlich gar nicht so doof …

Bei mir wurde vor etwa 10 Jahren eine Schlafabnoe im Schlaflabor festgestellt, worauf ich ein CPAP-Gerät bekam und nachts eine Maske tragen sollte.

Das hat aber nicht wirklich funktioniert weil trotz unterschiedlichen Masken-Versuchen immer wieder Legtaschen aufgetreten sind, was zu lautem Pfeifen führte. Diese Geräusche waren für meine damalige Frau und mich noch unerträglicher als die Geräusche, die das Gerät von sich gab und ließen uns praktisch nicht wirklich ruhig schlafen.

Meinte Frau meinte sogar, dass es noch unerträglicher sei, als mein lautes Schnarchen, was zur Folge hatte, dass ich das Gerät nicht mehr benutzte.

Nach der Trennung vor einigen Jahren (die nebenbei nichts mit meinem Schnarchen zu tun hatte J ), habe ich noch weiter an Gewicht zugenommen und mit tagsüber immer völlig müde und kraftlos, was ich auf die Schlafabnoe-Erkrankung zurückführe.

Zufällig habe ich vor einiger Zeit im Keller eine alte Gasmaske gefunden und festgestellt, dass der Schlauchanschluss zu dem des CPAP-Gerätes passt.  Aus Neugier habe ich mir die Maske über den Kopf gezogen und das Gerät angeschaltet.

Der Witz an der Geschichte war, dass die Maske so dicht abschließt, dass keine Luft an den Seiten entweichen kann und es somit auch keine Zischgeräusche gibt.

Nun meine Frage: Kann ich die Gasmaske auch benutzen oder gibt es aus medizinischen Gesichtspunkten Gründe die dagegen sprechen ?

 

Gruß

Der Schnarcher

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?