Entzündungswert 66(Blinddarmentzündung)

3 Antworten

Ich würde es davon abhängig machen, ob sie Schmerzen hat und wie sie sich insgesamt fühlt. Hat sie keine Schmerzen, hält sie auch die fünf Stunden noch durch ohne Durchbruch.

Alles Gute für sie!

Ich würde ihr raten, nicht mehr abzuwarten und schnellstmöglichst ein Krankenhaus aufzusuchen! Vor einem Jahr hatte ich auch eine Blinddarmentzündung und das war gar nicht schön! Meiner wäre fast durchgebrochen..

Sofort aussteigen und ins KH!

Weil der Blinddarm auch durchbrechen kann wenn man zulange wartet! Die Folge wäre eine Vergiftung wenn ich mich nicht täusche und sowas kann auch tödlich enden!

Ich war damals mit 13 Jahren kurz vor nem Blinddarm durchbruch und ich muss sagen ich konnte nicht mal mehr gerade gehen vor lauter Schmerzen.

Alles gute für deine Freundin

lg

Gibt es ein Notfallset gegen eine Insektengift-Allergie nur auf Rezept?

Meine Frau wurde kürzlich von einer Biene oder Wespe gestochen und hat recht deutliche allergische Symptome entwickelt. Die Einstichstelle schwoll ungewöhnlich groß an und war mit heftigem Juckreiz verbunden. Sie ging in eine Apotheke und man empfahl ihr Hydrocortison. Es hat wohl auch gegen das Jucken geholfen, aber es dauerte einge Tage, bis die Schwellung zurückging. Ich wurde ungefähr zeitgleich auch gestochen und bei mir entwickelte es sich längst nicht so heftig wie bei ihr. Ich habe gehört, es gibt ein so genanntes Notfallset für Insektengift-Allergiker. Woraus besteht denn das und kann sie das frei verkäuflich bekommen?

...zur Frage

Bei einem Schlaganfall als erst Vorsorge Nitrospray geben

Wenn mein Mann mit einem Schlaganfall umkippt, kann ich da Nitro Spray geben? So als erste Hilfe?

...zur Frage

Mega oft pinkeln...

Am ersten Schultag nach den Sommerferien, hatte ich zum ersten mal so dringenden Harndrang, einfach so. Dann nach zwei Wochen fing der "Horror" an, wir haben uns in der Pause einen Energydrink geholt und ich dachte mir schon; "joar, wenn ich den trinke muss ich aufs Klo, weil Energydrinks direkt immer durchlaufen", und so war es dann auch.. und da fing dieses komische Gefühl an, dass ich so mega dringend muss, wirklich so richtig dringend, dass ich mir gedacht habe;"5 Minuten länger warten und es ist zu spät.." Für eine Woche oder vielleicht zwei, war es immer das selbe, ich trinke was süßes vielleicht Koffein haltiges und ich muss mega dringend pinkeln.

Ich war dann beim Doc, ich habe ihn das obere^ geschildert und er meinte : "Dann trink nur noch Wasser und lass das Süßezeug weg." Gesagt, getan.. Es wurde aber nicht besser..

In der Klasse musste ich dann wieder pinkeln, ganz normal dachte ich mir (aber dieses Gefühl, dass ich mega dringend muss, ist einfach nicht vergangen), dann war ich auf der Toilette, kam wieder in die Klasse, alles tutti Banane und nach paar Minuten musste ich wieder richtig dringend, ich hab irgendwie schon Panik bekommen und habe gesagt, dass ich bitte raus möchte, da es mir schlecht geht. (Ich hätte an diesem Tag eine Englisch-Klausur schreiben müssen und bin nach dem "Vorfall" nach Hause gegangen)

Von diesem Tag fing es an richtig schlimm zu werden, ich bin zu einem Kumpel von mir der in Essen wohnt, auf der Fahrt mit der Bahn, hatte ich auch Panik, selbst auf dem Weg zum Hbf, hab ich mir tausendmal überlegt, was passieren würde oder was ich machen soll, wenn ich jetzt richtig muss.. aussteigen? anhalten? Im Zug (17Minütige fahrt), musste ich ca. 3x auf dem Klo dort rennen.. In Essen angekommen, hab ich mir direkt wieder ein Gebüsch gesucht wo ich pinkeln kann. Wir waren dann zusammen bei Saturn und ich musste WIEDER richtig dringend, aber ich hatte in diesem Moment richtig Angst, dass es diesmal wirklich zuspät sei, ich habe also nach ner Toilette gesucht und bin in den nächsten Starbucks rein.. und hab gepinklet, ich hab am Auto gewartet, kaum losgefahren, musste ich wieder.. In der Nacht wurde mir das alles zuviel, ich wollte nach Hause, ging aber nicht.. da die Bahnen nicht mehr gefahren sind, ich war wirklich komplett am Ende und habe angefangen zu WEINEN, weil ich einfach so überfordert war, ich konnte nicht pennen weil ich pinkeln musste jede 2 Minuten, dann hat er mich nach Hause gefahren und auf dem Weg nach Hause ging es, ich hatte immer noch das Gefühl pinkeln zu müssen, aber nicht mehr so extrem.

Ich war bei einem Urologen, der hat mir 2x nach einer 30 sekündigen "Untersuchung", einfach Pillen verschrieben. Mein Hausarzt meinte, es könnte auch Psychisch bedingt sein, dass machte aber alles schlimmer, ich habe mir lediglich den Kopf zerbrochen, ob ich Probleme habe oder sonstiges.. Wegen dringenden Harndrang, bin ich auch nicht mehr zur Schule, weil es einfach nicht geht..

...zur Frage

Kann man wirklich nur samstags und sonntags ins Krankenhaus?(wenn es kein Notfall ist?)

Und unter der Woche nicht von selber,nur wenn man eine Überweisung dahin hat?

Danke :)

...zur Frage

Panik: Blinddarm oder schlimmeres - OP Angst wegen Übergewicht?

Ich bin weiblich, 39 Jahre alt und stark Übergewichtig (ca. 240 kg). I

Ich habe seit ein paar Tagen so ein komisches defuses Gefühl im rechten Umterbauch. Es ist kein wirklich starker Schmerz sondern eher ein sehr sehr unangenehmes ziehen und kribbeln/kitzeln. Dies habe ich meist nur für 1 Stunde dann habe ich es 10 Stunden nicht und dann kommt es wieder. Öfter nach dem Stuhlgang. Dieses Gefühl ist sehr unangenehm mir wird richtig flau und übel dabei. Mein Bauch wird fest und bei selbst leichter Berührung verstärkt sich dieses flaue Gefühl. Auch laufen ist während dieser Zeit unangenehm und schwammig. Dann wandert dieses Gefühl meist etwas im bauch nach oben bis es dann wiedwr komplett verschwindet als wenn es nie dagewesen wäre. 

Fieber und erhöten Puls habe ich nicht. Auch fühle ich mich den Rest des Tages wirklich gut. 

Ich habe aber schmerzen in der rechten Hüfte / Flanke. Diese sind bewegungsabhänhig. Wenn ich nicj seitlich nach rechts beige,2x und 

Kann das der Blinddarm sein? Und wenn es der Blinddarm ist könnte man mich bei dem Gewicht im Notfall überhaupt operieren? Ich wohne nur 10km von adipositas Zentrum weg.

Sicherlich könnt ihr keine Diagnose benennen. Aber habt vielleicht Erfahrungen die hilfreich für mich wären.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?