Entzündungen im Mund, durch Gebiss.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh auf jeden Fall mal zu deinem Zahnarzt. Der Sitz deines Gebisses sollte überprüft werden. Vielleicht muss ja nur ne Kleinigkeit verändert werde, die aber große Schmerzen bringt. Vielleicht versuchst du es auch mal mit einer Haftpaste damit das Gebiss besser am Kiefer haftet und eine Speiseteilchen wärend des essens unter das Gebiss rutschen können und so evtl. Reizungen und Entzündungen hervorrufen können.

Alles Gute...

Auch ich habe eine komplette Unter- Oberkieferprothese seit ca. 2 1/2 Jahren. Anfänglich habe ich diese einfach nach der nächtlichen Reinigung eingesetzt und hatte keine Probleme. Doch dann nach ca. 1 Jahr bekam ich sporadisch kleinere oder grössere Entzündungen im Mund unter den Prothesen. Diverse Cremes und Salben die ich bekommen hatte halfen etwas doch nach kurzer Zeit hatte ich wieder Entzündungen. Da begann ich täglich vor dem Einsetzen der Prothesen diese, auf der Kontaktseite zum Kiefer, mit etwas sensitiver Zahnpasta ein zu streichen. Ganz wenig reichte schon um erstens einen guten Geschmack im Mund zu haben und ein weiterer Aspekt war... ich hatte ab diesem Zeitpunkt absolut keine Entzündungen mehr. Vermutlich werden Keime und Bakterien durch die Zahnpasta automatisch abgetötet und diese können die Mundschleimhäute nicht mehr angreifen. Seit gut 1 Jahr bin ich Beschwerdefrei, habe immer einen guten Atem und bin sehr zufrieden mit meinem Zahnersatz. Aber bitte nicht zuviel Paste (muss man selber ausprobieren) und vor allem sensitive Zahnpasta verwenden. Hilft mir wirklich ausserordentlich. Marco Kälin / Schweiz

Was möchtest Du wissen?