Entzündung nach Weisheitszahn-OP - welche Ursache?

1 Antwort

Also entzündungen können viele ursachen haben. man kann sich direkt nach der O.P. falsch verhalten wie z.b. viel rauchen. auch milchprodukte können durch die milchsäurebakterien zu entzündungen führen. es kann sich essen in die wunde setzen (wenn eine kleine öffnung ist) und wenn dann darüber das zahnfleisch zuwächst und die speisereste umschließt, dann können sich die bakterien da richtig schön ausbreiten. 

Dein zahnarzt hat nun einige möglichkeiten. der eiter muss weg, das ist klar. 

Z.b. kann er versuchen mit spülungen die wunde zu reinigen (mit stumpfen kanülen die in eine öffnung im zahnfleisch gestecht werden und oft dazu kochsalzlösung) anschließend könnte er ein medikament einbringen. 

Wenn es sehr extrem ist, dann könnte es auch sein, dass du eine leichte betäubung bekommst und er die wunde noch mal etwas eröffnet damit der eiter abfließen kann. er muss das entzündere gewebe etwas entfernen und oftmals wird dann ein kleiner "baumwollfaden" mit einem medikament in die wunde gesteckt. 

Dies soll zusätzlich unterstützen, dass die wunde nicht wieder von oben als erstes zuwächst und die bakterien sich wieder tummeln, sondern dass sich die wunde von innen nach außen verschließt. der "baumwollstreifen" wird nach einigen tagen entfernt oder gewechselt. 

Wichtig ist auch, dass du das antibiotikum richtig einnimmst! unregelmäßigkeit oder falsche einnahme kann die workung beeinflussen. 

Ich hoffe, ich konnte es dir gut erklären. 

Mach die keinen kopf, schön ist es nicht, aber so soll es ja auch nicht bleiben und bisher hat es noch jeder überstanden ;) 

Gute besserung!!

Wurzelbehandlung oder lieber den Zahn ziehen?

Hey Leute,

habe eine Frage. Vor einem Monat ist mein Zahnfleisch plötzlich total angeschwollen. Beim Zahnarzt kam raus, das der Zahn Karies hatte und ich eine Wurzelentzündung habe. Habe dann eine Woche Antibiotikum genommen, aber die Entzündung scheint immer noch nicht weg zu sein. Wenn ich kurz auf dem Zahn kaue schwillt das Zahnfleisch wieder an. Nicht extrem aber merklich.

Nun habe ich morgen einen Termin beim Zahnarzt wegen einer Wurzelbehandlung an genau diesem Zahn. Da die Entzündung aber noch da ist habe ich eben Bedenken ob die Betäubung dann wirklich wirkt... Und langsam kommt mir der Gedanke ob es denn nicht besser und einfacher wäre den Zahn einfach zu ziehen.

Wollte mal nach Meinungen fragen, was ihr tun würdet. Was ihr dazu meint, zwecks Entzündung + Betäubung ob es wirklich sein kann das die Betäubung nicht wirkt.

Vielen Dank

...zur Frage

Eiterpickel (?) neben/ unter Wunde am Hals. Gefährlich?

Hallo Zusammen.

Ich habe am Hals eine Schnittverletzung, ist jetzt ca. 10 Tage her. Vorgestern scheint sich darunter eine Art Eiterpickel gebildet zu haben. Ich bin mir da aber nicht ganz sicher.

Könnte das gefährlich werden? Die Schnittwunde ist noch nicht ganz verheilt und es tut beides ein bisschen weh.

Hänge noch ein Foto dran, ich hoffe, man erkennt, was ich meine. :)

...zur Frage

Weisheitszahn gezogen, Schmerzen am Nachbarzahn - was könnte das sein?

Hallo zusammen

Sorry falls es die Frage schon gibt, aber ich habe noch keine passende Antwort gefunden. Vor fünf Tagen wurden mir zwei Weisheitszähne unten gezogen. Rechts ist soweit alles i.O. und gut am heilen. Links allerdings habe ich nun sozusagen am Übernächsten Zahn Probleme. Wenn ich drauf beisse fühlt es sich komisch an, eine Mischung aus losem Zahn und Druckschmerzen. Wenn ich nicht drauf beisse fühlt es sich so wie ein ziehen an... so ähnlich wie wenn man eine Zahnspange "enger" machen würde. War gestern beim Zahnarzt der meinte er könne nichts sehen und die Wunde sieht aus wie sie sollte... hat jemand ne Idee?

Vielen Dank bereits jetzt

...zur Frage

Eiter nach Weisheitszahn OP normal?

Nach meiner gestrigen Weisheitszahn OP ist Eiter aufgetreten, also nicht gleich gestern, aber vorhin habe ich bemerkt dass es eitert. Ist das eine normale Komplikation? Ich bin nämlich beunruhigt und überlege, heute nochmal direkt zum Zahnarzt zu gehen. Oder wäre das übertrieben und ich sollte erstmal ein, zwei Tage abwarten? Eiter deutet doch auf eine Entzündung hin, oder?

...zur Frage

Geht die Schwellung mit EM Antibiotika weg?

Hallo ihr lieben... Also ich habe seit 2 tagen Zahnschmerzen gehabt und gestern morgen gesehen das ich eine dicke backe habe..Natürlich bin ich direkt zum Zahnarzt gegangen. Sie meinte das ich eine Entzündung ganz tief an der Wurzel habe und das der Zahn raus müsste.. Dafür soll ich zum kieferchirugen. Nächste Woche habe ich auch direkt einen Termin bekommen und der Zahn wird entfernt. Jetzt zu meiner Frage. Die Zahnärztin gestern hat den Zahn aufgebohrt und sauber gemacht und dann übergangsweise sowas wie Watte reingesteckt wo auch ein Medikament dran war. Dann habe ich noch Antibiotika bekommen ( Clinda-Saar 600mg ) ... Was kann ich gegen meine dicke backe tun? Geht die weg durch das Antibiotika oder muss ich bis das der Zahn entfernt wird damit rumlaufen ? 😓😷 kühlen mache ich auch so weit es geht .

LG Denise

Vllt hatte oder hat jemand das selbe Problem.

...zur Frage

Mein Finger ist angeschwollen und es Eitert

Das ist alles so passiert, mein Nagelbett war gesplittert, also so ein stück nagel hin da einfach so rum und ich habe dieses Nagelstück unter der Haut rausgezogen, also sozusagen abgerissen, mit einer Pinzette. Am nächsten Tag bin ich dann aufgewacht und mein Finger war total angeschwollen und tat weh, dann floss ab und zu Eiter raus, eine Freundin meinte ich solle sofort zum Arzt, und mein Finger ist angeschwollen durch dem ganzen Eiter in meinem Finger. Und dann wird mein finger aufgeschnitten und ich muss das Eiter rausfließen lassen oder so. Sollte ich es nicht machen, würde mein Finger nach ner Zeit absterben, das meinte sie jedenfalls. ich hab ihr das nicht geglaubt und hab 2 Tage abgewartet. Und jetzt spühr ich meinen Finger kaum noch und kann ihn auch nicht mehr so bewegen wie sonst immer, also kaum noch... ja und jetzt kriege ich langsam ein bisschen Schiss, wäre echt praktisch wenn mir jemand was darüber sagen könnte oder ob jemand das auch schonmal hatte, und mir sagen könnte zu was für einen Arzt ich mit soetwas gehen muss..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?