Entzündetes Ohrloch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besorg Dir in der Apotheke "Octenisept" (50 ml kosten ca. 3-3,50 Euro) und behandle die Entzündung damit. Gut wäre, wenn Du den Ohrring auch 'rausnehmen würdest. Wenn die Entzüngung ausgeheilt ist, kannst Du einen neuen Versuch unternehmen.

Ich kenne dieses Problem. Wollte mir noch zwei zusätzliche Ohrlöcher machen lassen, das hat aber auch nicht funktioniert, egal was ich für Ohrringe trug, Silber, Gold, Titan, es war ständig entzündet. Rechts noch mehr, als links. Jetzt sind sie zugewachsen und innen richtig gnubbellig und da ist es beim rechten Ohr auch schlimmer als links. Vielleicht ist es bei manchen Menschen so, das sie keine Ohrlöcher vertragen, oder die Unverträglichkeit taucht später auf (wie bei mir, die ersten Löcher sind schon älter und waren sofort verheilt)

Alles was rot und entzündet ist gehört in die Hände eines Arztes(HNO)! Das ganze Herumgedoctere hilft nicht und macht die Sache noch schlimmer!Bitte keine Experimente die das Ohr noch weiter schädigen könnten! LG

Wie behandelt man ein entzündtes Ohrloch?

Mein Ohrloch ist entzündet. Es ist dick und rot und wenn ich drauf drücke, kommt etwas Eiter heraus. Darf ich jetzt eine Ohrring rein machen? Ich habe Angst, dass es zuwächst und ich dann keinen Ohrring mehr rein bekomme.

...zur Frage

Zahnschmerzen beim putzen?

Hi,

ja, ich habe einen Zahnarzttermin, Montag :D

Ich bin Zahnarztangstpatient aber Danke eines recht kompetenten Arztes seit 2012 immer brav alle 6 Monate zu Kontrolle und Reinigung.

Meine letzte Kontrolle war 12/2017

Nun ist es tatsächlich mal soweit, MIR TUT TATSÄCHLICH was weh. und zwar nicht zu knapp, wenn ich über den Zahn putze. Habe mich bereits von allen seiten im Spiegel betrachtet und konnte einfach nichts feststellen.

Muss ich mir Karies rechnen?

Kann sowas an einem Zahn auch an einer falschen Zahnpasta liegen? Klopf und Wärmeempfindlich oder so ist er nicht

Er will nur nicht geputzt werden (iwie schlecht so als Zahn).

Vorbereitung ist alles für einen Angsthasen beim Zahnarzt. Hört es sich nach Karies an?

...zur Frage

Linke Achselhöhle tut weh?

Hallo, meine linke Achselhöhle tut weh (17 Jahre und weiblich). Man sieht aber nichts und fühlen tue ich auch nichts es tut so etwas weh vorallem wenn ich mein Arm etwas hebe. Also ich fühle kein Knubbel oder so. Es tut seit gestern weh.

Ich habe das zum ersten Mal.

Von einer Rasur kann es nicht kommen, weil es schon länger her ist das ich mich rassiert hatte.

Was kann es sein.

...zur Frage

Entzündetes Ohrloch: Woher und was tun?

Wieso kann sich das an der Stelle auf einmal entzünden?? Tut sehr weh, aber hatte mich da eigentlich nicht verletzt..Was kann man zur Heilung machen?

...zur Frage

Was tun bei Verbrennung oder Verbrühung?

Hallo,

mir ist heute beim Koch ein Missgeschick passiert, habe die Lasagne gerade aus dem Ofen geholt und als ich sie auf dem Teller raufmachen wollte, ist mir was vom essen auf meinem Finger (Daum) gefallen, es hat höllisch wehgetan und habe sofort unter wasser gehalten. Jetzt kühle ich mein Finger gerade, und wenn ich damit aufhöre tut es dann noch richtig weh, aber es geht dann. Mein Daum ist an dem unteren Knochen rot und habe zwei ganz kleine Blasen, die kaum zu sehen sind, nur wenn man genau raufschaut. Was kann noch tun? Gibt es salben die ihr mir empfehlen könntet? Meine aller größte Angst ist, das sich da eine viel größere Blase bildet, ich arbeite ab morgen bis montag wieder und möchte mich nicht krankschreiben lassen. Kann auch nicht sagen ob es eine Verbrennung oder Verbrühung ist, aber ich glaube das ist eher eine Verbrühung.

Bedanke mich vorraus für die Antworten

...zur Frage

Was tun gegen häufig entzündetes Ohrloch?

Was kann ich tun, wenn sich mein eines Ohrloch häufig entzündet? Es ist keine Allergie, es wurde einfach nur schlecht gestochen und ich möchte nicht auf Ohrringe verzichten. Wer weiß Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?