Entzündetes Bauchnabelpiercing - Hilft ein Antibiotikum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Stelle wirklich nur leicht entzündet ist so wie du schreibst dann könnte vielleicht noch eine antibiotikahaltige Salbe helfen, Dann solltest du aber so schnell wie möglich zum Arzt.....

Gehe bitte schnell zum Arzt. Meine Bekannte hatte das auch und wenn man es nicht behandelt kann es echt schlimmm werden. Dein Artz wird dir auch bestimmt wen die Entzündung leicht ist Antibiotika verschreiben. Vielleicht auch irgentwelche Salben. Aber geh bitte schnell zum Artz...

Gute besserung:):)

Du solltest deinen Bauchnabel auf jeden Fall einem Arzt (deinem Hausarzt oder Hautarzt)zeigen. Mache das so schnell wie möglich und verzichte bis dahin auf jegliche Tabletten, Salben, etc.

Hallo...um eine mögliche Auslösung eines Abszesses zu vermeiden würde ich das Piercing entfernen lassen und mit einer vom Arzt verschriebenen Salbe behandeln! Es kommt auf den Grad der Entzündung an ob Du ein Antibiotikum in Tablettenform verschrieben bekommst!Natürlich kannst Du versuchen erstmal Selbsthilfe zu machen,aber ich denke damit ist Dir nicht geholfen!Entzündung ist Entzündung und muß ernstgenommen werden!!!LG AH

Was möchtest Du wissen?