Entwickelt sich Asthma?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Atemgeräusche kommen zustande, wenn zäher Schleim sich in den Bronchien befindet. Mit Asthma hat dies zunächst nichts zu tun.

Es wäre aber schon sinnvoll, durch eine ärztliche Untersuchung den Grund dafür zu finden

Hallo Sunny

Winherby in seiner Antwort hat offensichtlich Recht. Das Wesen des Asthma ist, dass es aus dem Nichts kommt, wenn man nicht gelegentlich kräftig schnieft. Das ist doch Teil der üblichen gesunden Atmung. Mundatmung bei Asthma kann so zu den Anfällen führen.

Ohne die Medikamente gäbe es viel weniger Asthma, Vor zu viel Pillen gegen Schlaflosigkeit oder Schmerzen warnen Mediziner. Das sollte auch der Fall bei Asthmamitteln sein.

Was meinen Winherby und Tigerkater?

Hallo Sunny,

Asthma würde sich beim Joggen bemerkbar machen. Die Krankheit soll aber überdiagnostiziert werden und eine Verschreibung von Asthmaspray ohne Erproben schon in der Arztpraxis wäre blöd.

Vor dem Arztbesuch könntest Du Deine Atemgeräusche vorbestimmen. Siehe "Sounds DocCheck Shop". Stridor usw.

Asthma würde sich beim Joggen bemerkbar machen.

Das ist völliger Unsinn, denn es verallgemeinert. Ich kenne viele Sportler die während des Sportes nichts von ihrem Asthma verspüren, und sehr selten, dass einer von ihnen einen Asthmaanfall während des Sports erleiden. Und da sind anstrengendere Sportarten bei, als nur Rumjoggeln.

2
@Winherby

Winherby hat offensichtlich Recht. Das Wesen das Asthmas ist es, dass es aus dem Nichts kommt, wenn man nicht gelegentlich kräftig schnieft. Das ist doch Teil der üblichen gesunden Atmung. Mundatmung bei Asthma kann so zu den Anfällen führen.

Ohne die Medikamente gäbe es viel weniger Asthma, Vor zu viel Pillen gegen Schlaflosigkeit oder Schmerzen warnen Mediziner. Das sollte auch der Fall bei Asthmamitteln sein.

Was meinen Winherby und Tigerkater?

1

Was möchtest Du wissen?