Energie- und kraftlos - Was kann man tun?

4 Antworten

Die Grundlage ist eine gesunde und ausreichende Ernährung, dazu viel Bewegung an der frischen Luft und sportliche Betätigung. Man sollte auch jeden Tag etwas Zeit vielleicht eine halbe oder eine Stunde Zeit nur für sich einplanen ohne Fernseher, Computer usw. Für sich heißt, man geht eine Runde ums Haus, hört sich eine schöne CD an, lässt seine Gedanken baumeln oder macht etwas für seinen Körper, Atmungsübungen oder progressive Muskelentspannung. Man muss dafür sorgen, dass man in dieser Zeit nicht gestört wird. So können sich Körper, Geist und Seele entspannen und mit neuer Energie aufladen.

Vielen Dank! :)

Zeit für sich nimmt er sich oft, legt sich ab und an mal hin oder hört einfach Musik, hat bis jetzt allerdings noch nicht viel geholfen...

Die Ernährung werden wir allerdings umstellen müssen, so weit es geht.

0

Hallo Caiwen,

dein Feund sollte ein Blutbild machen lassen und dabei seine Eisen-, seine Leber- und seine Schilddrüsenwerte abklären lassen, es könnte sich auch um einen Eisenmangel bzw. um eine Schilddrüsenunterfunktion handeln oder auch an der Leber liegen.

Natürlich sind auch vernünftige Ernährung (einfach zum Fertiggericht einen Salat oder hinterher etwas Obst), ausreichend Bewegung, frische Lust, wenig Alkohohl, und genug Schlaf wichtig.

LG, Emmeline

Vielen Dank, das ist eh mal nötig und wird auch bald in Angriff genommen. :)

Salat und Obst essen wir schon öfters dazu, da achte ich auch drauf =)

Mal etwas Apfel zwischendurch, etwas Gurke zum Essen.

0

Esst ihr genug und ausgewogen? Und trinkt ihr besonders an heißen Tagen genug? Bewegung, frische Luft und genug aber nicht zu viel Schlaf sind auch sehr wichtig. Ansonsten würde ich mal ein Blutbild machen lassen und die Schilddrüsen- und Eisenwerte abchecken lassen.

Also genug isst er auf jeden Fall, ich im Moment auch, trinken tun wir auch sehr viel. Über ausgewogen lässt sich streiten, aber ich bemühe mich, dass auch regelmäßig Obst gegessen wird. Frische Luft und Schlaf haben wir auch im Überfluss, da wir gerade in den Ferien auf dem Land sind.

Da bleibt uns vermutlich nur der Gang zum Arzt, aber der ist sowieso mal wieder fällig. ;)

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

0

Wann sollte man Platzangst professionell behandeln lassen?

Platzangst ist ja schon auch eine Phobie. In meinem Bekanntenkreist leiden aber sehr viele darunter. Bei mmir ist es aber besonders ausgeprägt. Ich kann in engen Räumen ohne Fenster kaum eine Minute sein. Da ich immer von anderen höre, dass sie es auch unangenehm finden, habe ich es immer für halbwegs normal erachtet und mich nicht bemüht dagegen etwas zu tun. In letzter Zeit hatte ich aber dadurch enorme Eisnchränkungen und konnte vieles aufgrund meiner Angst nicht geniessen. Jetzt überlege ich, ob ich doch etwas dagegen tun soll oder ob es übertrieben ist, bei Platzangst eine Therapie zu machen. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Hat jemand vielleicht ein ähnliches Problem?

...zur Frage

wie baue ich meinen körper am schnellsten wieder auf ?

hallo

ich würde sehr gerne meinen körper wieder aufbauen, da ich 3 jahre wirklich sehr viel stress bei der arbeit hatte, wurde ich körperlich wirklich schwach... da ich sehr unregelmässig geschlafen hatte und auch viel vor dem computer war, hatte ich auch schnell einmal den apettit verloren.

auch der kreislauf spielte ab und zu nicht mit, d.h. das es mir schwindelig wurde, ich hatte wirklich viel stress, das ist zum glück vorbei jetzt....

früher trainierte ich mind 2-3x in der woche, desshalb fiel es mir lange auch schwer zu akzeptieren, das ich nicht fit bin. z.b wenn ich aufstand wurde mir oft schwindelig und ich fühle mich auch schwach, kraftlos und ausgelaugt, mit 22 jahren sicher nicht die beste art zu leben, aber wie gesagt habe ich den ganzen stress hinter mir. bei den meisten geschiet wohl eher das gegenteil, sie werden dick, aber ob man keinen appetit mehr hat oder zu viel, beides ist wohl schlecht :p

ich würde wirklich gerne so schnell wie möglich anfangen wieder viel zu trainieren, doch fühle ich mich sogar für sowas noch zu schwach ... kann mir vielleicht jemand ein paar tipps geben wie ich meine körper schnell wieder aufbauen kann ? vielleicht gibts ja da noch den einen oder anderen geheimtipp,....

mfg cosmix

...zur Frage

Dauer-Müdigkeit durch Sport?

Hallo !

ich habe vor 1,5 Wochen mit Joggen angefangen. Vorher habe ich sportlich gesehen nichts gemacht.

Das Joggen fehlt mir schwer. Daher laufe und gehe ich abwechselnd . Die Laufstrecken werden jedoch immer mehr .

Seitdem ich das mache , bin ich ständig müde. Auch nach dem schlafen. Die Müdigkeit geht manchmal in leichte Benommenheit über.

Kann die Müdigkeit vom Sport kommen ?!

Zu mir: Mitte 20, 169cm und 56kg.

Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was passiert, wenn man auf Dauer zu wenig von den Vitaminen zu sich nimmt?

Ich habe gehört, dass die meisten Männer nicht genügend Viamine zu sich nehmen, also dauerhaft unter Vitaminmangel leiden. Aber was passiert als direkte Folge, wenn man ständig zu wenige Vitamine zu sich nimmt? Sollte man als Mann dann lieber ein Vitaminpräparat einnehmen?

...zur Frage

Was tun, wenn der Partner ein Energieräuber ist?

Was kann man tun, wenn der Partner/Partnerin einem wirklich die letzte Energie aus dem Körper und aus der Seele zieht. Es ist ja nicht böse gemeint, aber dieses ständige angetrieben werden, tu dies und tu das, das zermürbt. Ich wundere mich schon eine Weile, warum ich immer so müde bin, nun ist es mir klar geworden. Kann man den anderen insoweit doch verändern, dass es besser wird?

...zur Frage

Müdigkeit, null Energie, kann es nur vom Vitamin Mangel kommen?

Hallo!

Seit 8-9 Wochen geht es mir echt elendig, müde, angeschlagen, keine Energie, Lustlosigkeit, komme kaum aus dem Bett. Bin nun seit drei Wochen krankgeschrieben.

Meine HA hat 'nur' einen B12 Mangel von 171 und D von 31.8 festgestellt. Sie hatte mir nur 1x alle zwei Wochen B12 Injektion und Vitamin D 1x täglich (1000) aufgeschrieben. Seit gestern spritzt meine Mutter mit nun B12 täglich weil wir denken, dass es nicht viel nützt es nur 1x zwei Wochen zu nehmen.

Außerdem sind meine Eisenwerte grenzwertig: Ferritin mit 21.9 und Transferrin Sättigung von 25.

Ich muss dazu sagen, dass ich schon immer Vitamin Mangel hatte, aber kein Arzt mir je gesagt hat, dass es solchen Symptomen führen kann.

Hinzu kommt auch noch ein Tinnitus auf dem linken Ohr und mein linkes Auge scheint an Sehkraft zu verlieren. Brauche keine Brille, daher finde ich das besonders beunruhigend. Jedoch weiß ich nicht ob dass auch mit dieser Krankheit seit 8 Wochen zusammen hängt.

Kann diese totale Erschöpfung echt nur von dem Vitamin Mangel kommen?Kann Eisen auch damit zu tun haben?

Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?