Endometriumablation

1 Antwort

Dieser Eingriff wurde bei mir vorgenommen.Ein dreiviertel Jahr nach der Entbindung meines 2.Sohnes. Nur trat genau das auf was mein Arzt vorher sagte,es hielt nur 1 Jahr an, dann hatte ich wieder die selben Beschwerden.Das ist jetzt 5 Jahre her, die Zwischenblutungen sind nicht mehr so oft, aber die Schmerzen bei meiner monatlicnen Periode, sind jedesmal am 2. und 3.Periodentag unerträgich, so das ich ohne Schmerztabletten nicht mehr auskomme.Habe extreme Blutungen,mit jeder Menge größerer Schleimhautklumpen. Übrigens, bevor ich das 1.mal schwanger wurde, sagten die Ärzte ich könnte keine Kinder bekommen, als ich dann schwanger war, wurde mir gesagt es wird mit Sicherheit ein Abgang. Nun sind es 2 Kinder.

Wie konntest denn du hinterher deine Periode bekommen, wenn du gar keine Gebärmutterschleimhaut mehr hast, die sich aufbauen könnte? Oder hattest du eine Ausschabung?

0
@Rina1

Nein, mir ist mit einem Laser (so wurde mir das erklärt)der Gebärmutterhals und große Teile (aber wohl nicht komplett) der Gebärmutter verödet wurden.

0
@buguzipfel

Außerdem wurde mir von mehreren frauenärzten gesagt, das ich unwahrscheinlich viel Schleimhaut habe (für mein Alter)

0
@buguzipfel

bei mir soll sie (komplett) mit einer Art Küvette ausgekratzt, bzw. abgeschabt werden. Das scheint wieder ein anderes Verfahren zu sein, bin ja mal gespannt. Ging es dir nach der OP gut?

0
@Rina1

Ja das wurde ambulant gemacht. Früh hin, spätnachmittag raus. Heut denk ich auch, hätt er mal alles komplett verödet. Solche Schmerzen wie heut hatte ich früher nicht. Normalerweise wär nochmal ein Eingriff fällig, aber da gibts wohl immer wieder Probleme mit den Krankenkassen. Ich bekomm immer nur Tabletten (pflanzlich) die ich Probieren soll. Besser wird es nicht.

0
@Rina1

Hast du Kinder? Nach einer kompletten Entfernung kann man dann ja best. keine mehr bekommen. Deshalb hat er wahrscheinlich bei mir nicht komplett verödet.

0
@buguzipfel

nach der kompleten Entfernung kann man noch schwanger werden, ist aber hochriskant für Mutter und Kind. Bei mir soll sie ganz entfernt werden.

0
@Rina1

Na dann alles Gute für dich, und hoffentlich danach keine Probleme mehr!!

0

Was möchtest Du wissen?