Empfindlicher Zahn nur beim Zähneputzen-Was kann das sein?

1 Antwort

Ich könnte mir vorstellen, dass es an der verwendeten Zahnpasta liegt. Vielleicht mal eine ohne Fluorid ausprobieren.

Gelbe Stelle im unteren Zahn Bereich - Zahn schmerzt

Hallo,

ich habe heute etwas an meinen Zähnen "herumgefummelt" und dabei gemerkt dass der Eck- oder Backenzahn (bin mir nicht ganz sicher) im unteren Bereich ziemlich schmerzt und sehr dunkelgelb ist, wenn ich ihn anfasse.

hab auch ein Bild dazu aufgezeichnet, wie das ganze aussieht, damit ihr es euch etwas besser vorstellen könnt:

http://img691.imageshack.us/img691/3919/zahnweh.jpg

Könnte mir da vielleicht eine kleine Diagnose geben? Was das ist? Und wie man das wieder in den Griff bekommen kann? Werde zwar morgen zum Zahnarzt gehen, könnte aber einige Tage dauern so wie ich ihn kenne bis da mal ein Termin frei ist... und ich würds gern so schnell wie möglichst wissen um jetzt schon was dagegen tun zu können! (aber bitte nicht zu Zähneputzen raten, ich putze mir 2x täglich die Zähne)

Danke euch

...zur Frage

mal wieder meine zähne, diesmal UNFALL =(

hallo ihr lieben... hatte am freitag einen blöden unfall mit dem fahrrad.... Folgen: seitlicher schneidezahn mehr als die hälfte abgebrochen, frontschneidezahn leicht locker. gut war beim zahnarzt und vitalitätskontrolle war in Ordnnung.... soll nun nächste woche wieder hin um zu testen ob das auch so bleibt.....

doch nun am 5 tag... reagiert der frontschneidezahn sehr empfindlich auf Kälte...sehr sogar nur wenn ich den Mund auf mache....

soll ja ein gutes zeichen sein wenn nach einen sturz die zähne reagieren????!!!... aber igendwie mach ich mir nun doch sorgen dass etwas nicht stimmt.... habe auch total schiss das der zahn sich verfärben könnte... abstirbt und dann die wurzelbehandlung kommt.... =(...

wie lange braucht so ein zahn um sich zu beruhigen und wieder zu festigen? und würdet ihr bei einen abgebrochenen zahn, der nun mit so ner art füllung repariert worden ist, trotzdem ne krone drüber ziehen????? ich hab tausend fragen.... und freue mich einfach wenn ihr etwas dazu beitragen könnt.... Meinungen, Erfahrungen etc.... danke euch!

...zur Frage

Leichtes Jucken am Zahn/Fleisch, leichter Druck im Zahn, leichte Schmerzen bei Druck auf Zahnfleisch

Moin,

seit gestern abend hat mein einer Schneidezahn angefangen zu jucken (ja ich weiß, Zähne können eigentlich nicht jucken) das hat sich dann auf das Zahnfleisch fortgesetzt und jetzt ist es so, dass der Zahn selbst irgendwie sich so anfühlt als wäre er zu hoch (den habe ich allerdings schon immer so (der ist vllt n Tickl höher als die anderen Schneidezähne) und es war bis jetzt nie was damit) und ich habe im Zahn so ne Art Druckgefühl.

Zusätzlich es es so, dass ich beim Druck auf das Zahnfleisch mit der Zunge von innen oder mit dem Finger von Außen einen leichten Schmerz verspüre bzw. So eine Art....naja... So en Mischung aus Druck und Schmerz im Zahn spüre. Wobei der Druck überwiegt. Zusätzlich habe ich jetzt da vorne so einen hmm komischen Geschmack. Kann das noch nicht so genau definieren.

Wenn man sich den Zahn und das Zahnfleisch anschaut, dann sieht allerdings alles vollkommen normal aus. Außer, dass vllt das Zahnfleisch etwas niedriger ist, aber das habe ich eigentlich auch schon immer gehabt. Jedefalls ist dort keine Rötung udn auch keine Blutung. Bluten tut es nur wenn ich da mit der Zahnseide rumfuhrwerke.

Sonst habe ich eigentlich keine Schmerzen. Also kann ganz normal essen und so. Nur das Gefühl ist sehr nervig und wenn ich gegen den Zahn drück mit der Zunge ist das son minimales Schmerzgefühl (schon irgendwie komisch...)

Könnt ihr mir dazu irgendwas sagen? Habe totale Angst, dass das irgendwie Paradontose oder sowas ist....

Achja putzen tu ich meine Zähne 2mal täglich (nach jedem Essen schaffe ich leider nicht dafür kaufe ich danach dann so ein Kaugummi ohne Zucker) mit einer elektrischen Zahnbürste mit Elmex Sensitiv Professional und spüle meistens (wenn ich es nicht vergesse) danach noch mit Listerine. Gelegentlich mache ich auch Zahnseide (wenn ich es nicht vergesse)

Eine Sache noch: Die unteren Schneidezähne (da wo auch der betroffene Zahn ist) sind nicht perfekt gerade sondern sind ein wenig ineinander verschoben. Also nicht krass sondern der betroffene Zahn steht ein mm hinter den anderen. Aber wie gesagt das habe ich schon mein gesamtes Leben lang.

ich hoffe, dass mir jemand die Angst nehmen kann oder ne Ahnung hat an was ich da geraten bin...

Gruß und schöne Ostertage

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?