Empfindliche Ohren durch Schnupfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst einen Erguss hinter dem Trommelfell haben, das kommt von der Erkältung, versuche mal eine Nasendusche, damit der Schleim aus den Nebenhöhlen verschwindet, vielleicht belüften sich dann auch deine Ohren Gehe nicht mit Wattestäbchen in den Gehörgang, da wird immer vor gewarnt, du schadest damit deinem Gehörgang und kannst auch ausversehen dein Trommelfell mit durchstoßen.

Wenn deine Schmerzen nicht aufhören gehe zum HNO Arzt.

Die Nase und die Ohren sind sozusagen miteinander verbunden. Wenn also die Nase verschleimt ist, ist auch der Gang zu den Ohren verschleimt. Es kann deswegen auch zu einem Druckgefühl im Ohr, Wasseransammlungen oder einer Mittelohrentzündungen kommen. Oder eben auch zu ganz normalen Ohrenschmerzen. Nach einer Erkältung kann dies schon noch möglich sein. Dies ist allerdings eine Ferendiagnose; wenn es nicht besser wird, bitte zum Arzt:)

Liebe Grüße

ottaro

Was möchtest Du wissen?