Eltern nehmen Schweissproblem nicht ernst!

5 Antworten

Nimm mehrmals täglich etwas frische Hefe, das hilft gegen übermäßige Schweißabsonderung, vor allem gegen den Geruch. Sie enthält nämlcih natürlcih es Östrogen, das fehlt Dir vermutlich.

Weiter könnte noch das B1 fehlen, mangel daran macht Hyperhidrose. Trinkst Du Kaffee oder Tee? Weißmehl, oder anderes auch, Stärke oder Zucker? Dann ist ein B1-Mangel wahrscheinlich, besonders beim Verzicht auf Schweinefleisch.

Danke für deine Antwort:) Das braucht es glaub auch zur Entwicklung des Busens und bei dieser Entwicklung bin ich ziemlich verspätet...

1
@Lenaa012345

Nicht unbedingt. Das Östrogen in der Hefe wirkt eher auf Schweiß als auf Busenwachstum, während as Östrogen in den Brennesselsamen eher zum Busenwachstum neigt. Es gibt da mehrere Sorten, die alle irgendwie zusammenarbeiten. Unser Körper ist ein wirkliches Wunderwerk unseres Schöpfers.

0

Puh, Lena! Diese Kombination Schweiß/Eltern ist bei Dir ein echtes Problem. Erfahrungsberichte mit dem Produkt habe ich ja gefunden; und es dürfte Dein Problem lösen. http://www.hyperhidrosehilfe.de/hyperhidrose-forum-mainmenu-10000/9-hyperhidrose-schwitzen/208304-meine-erfahrung-mit-ahc20-sensitiv Nun hast Du ja geschrieben "Ich glauben, meine Eltern....." Demnach hast Du sie ja offenbar noch nicht gefragt. Wenn sie wirklich "Nein" sagen (vielleicht ja auch müssen, weil das Geld knapp ist), dann bleibt nur noch, sich das zum Geburtstag zu wünschen (da können sie nicht wirklich "Nein" sagen, oder, wenn Du Oma oder Opa hast, die zu fragen, ob  wie Dir das kaufen. Bei meiner Versandapotheke (Link siehe nächster Beitrag, weil man hier pro Beitrag nur einen Link setzten darf) kommt das versandkostenfrei. Ich bin selten ratlos, Lena; aber hier fällt mir weiter nichts ein, wenn Du keine Möglichkeit hast, Taschengeld aufzubessern. Viel Glück!

@kreuzkampus

Vielen Dank für deine Antwort:) Die Apothekenseite ist echt toll. Ja, ich habe meine Eltern noch nicht wegen dem Produkt gefragt, doch ich denke das sie meine Frage mit nein beantworten werden, da sie mein Problem ja gar nicht ernst nehmen... Ich werde alles daran setzten dieses Produkt mit meinem Taschengeld zu ergattern. Dieses ich für diesen Monat schon alles ausgegeben habe...

0

Geh doch einfach mit Deiner Versicherungskarte zum Kinderarzt - da brauchst Du Deine Eltern nicht, da gehst Du einfach allein hin. Das vermehrte Schwitzen kann an der Hormonumstellung durch die Pubertät kommen, muss aber nicht der Grund sein. Hier sind die evtl. Ursachen für abnormale Schweißausbrüche

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/starkes-schwitzen-kann-krankheiten-anzeigen.html

Lies mal den Abschnitt "Wer übermäßig schwitzt, ist krank" - vielleicht liegt es beispielsweise auch an Deiner Schilddrüse. Das kann man mit einer Blutuntersuchung feststellen. lg Gerda

Danke für deine Antwort) Die Schilddrüse will ich sicher mal durchckecken, da mein Vater an einer Schilddrüsen-Überfunktion leidet und das erbbar sei

0

Was möchtest Du wissen?