EKG Hirntumor erkennen?

1 Antwort

An einem EKG erkennt man nichts, was im Kopf los ist. Das mißt, ob dein Herz ordentlich funktioniert. Wenn du ein EEG gemeint hättest, welches die Hirnströme mißt..., aber auch das kann Tumore nicht feststellen. Da kann nur bei einem CT in einem Computertomographen (der sogenannten "Röhre") festgestellt werden. Ich wurde auch schon auf Gehirntumor untersucht, weil meine Mutter einen hatte, und nicht erwiesen ist, ob das vererblich ist. An einem EEG konnte man nur solche Sachen feststellen, wie dass man Allergien hat, oder Migräne. Aber einen Tumor sieht man meines Wissens daran nicht... .

Wenn du diesbezüglich begründete Sorgen hast, sprich deinen Arzt darauf an. Bei mir wurde das CT verordnet, weil ich eine zeitlang über Monate hinweg immer und immer wieder schwerste Migräneanfälle hatte.... . - War aber zum Glück nix... .

Habe folgendes im Netz gefunden:

Eine lokale Störung im Bereich der Hirnrinde, z.B. durch Tumore, Gefäßschäden oder Verletzungen lässt sich ebenfalls im EEG erkennen. Ein Rückschluss auf die Art der Schädigung ist allerdings nicht möglich.

Quelle:

http://www.netdoktor.at/ratschlaege/untersuchungen/elektroenzephalogramm.htm

Bluthochdruck, schmerzen Brust?

Hallo erstmal ich bin 24 Jahre alt und habe seit 2-3 wochen Bluthochdruck, ich habe vom Kardiologen Bisprolol 2.5 mg bekommen und im ultraschall war mein Herz auch leicht verdickt. Im ekg und belastungsekg hatte ich auch schon zudem habe ich auch ab und zu leichte schmerzen im linken brust sowie rücken und achsel. Ich wiege 61 kg und bin 1.76 groß.

Kleines Blutbild

...zur Frage

Hab ich eine Cardiophobie?

Hallo Leute, wie man an meinen anderen Beiträgen erkennt, sorge ich immer um meine Gesund, vorallem um die Gesundheit meines Herzens. Ich hatte 10 Tage lang eine starke Erkältung hinter mir, die dann auch mit Antibiotika behandelt wurde, weil sich meine Ohren und weiteres entzündet hatten. Nach einer Woche während der Erkältung/Grippe wurde bei mir ein EKG durchgeführt & mein Herz abgehört. Alles in Ordnung, keine Veränderungen im EKG, keine Herzgeräusche. Da war ich auch erst beruhigt & paar Tage später war ich noch mal zum Blutabnehmen um zu gucken ob meine Blutwerte sich normalisiert haben. Alles wieder im Normbereich. Trotzallem hab ich Angst das mein Herz krank geworden ist von der Erkältung, weil ich auch nach dem EKG noch krank war. Ich hab mich zwar gut ausgeruht & habe keine Erkältungssymptome mehr (ist auch schon 3-4 wochen her) , aber ich fühl mich andauernd schlapp & müde, oder habe herzklopfen oder beim gehen ein druck auf der brust, atemnot. Lungen wurden auch schon untersucht, auch alles ok. Kann ich trotzdem eine Herzmuskelentzündung noch bekommen haben oder ist das alles psychisch? Ich hab sogar Angst Sport zu machen, ich fühl mich andauernd so krank, das macht mich sehr unglücklich.

...zur Frage

plötzlich jeden morgen herzklopfen

hallo

habt iht vll einen rat für mich?

seit 2 wochen habe ich, sobald ich morgens die augen aufschlage, starkes herzklopfen. der puls ist dabei für meine verhältnisse normal (zw. 80 u. 90). ich liege dabei noch im bett, ich bin noch nicht aufgestanden.

war deswegen auch beim arzt und er hat ein blutbild, ekg und 24 std blutdruckmessung gemacht. ekg und das blutbild waren ok und auch die schilddrüsenwerte waren in ordnung. die 24 std blutdruckmessung ergab das ich morgens erhöhten blutdruck habe, so um die150/90 und sich im laufe des tages so auf 130-135/85 "normalisiert". dabei sei anzumerken das mein blutdruck immer leicht erhöht war und ich nie ein herzklopfen bemerkt habe? wieso also jetzt plötzlich?

er wollte mir ungern medikamente verschreiben und hat vorgeschlagen das ich es in meinem alter (26) erstmal mit sport und abnehmen versuchen soll. so weit so gut, aber in den letzten tagen merke ich das ich dieses herzklopfen schon bei der kleinsten anstrengung spüre und sich der puls auch schnell bis auf 100 beschleunigt. mache ich mich selbst verrückt weil ich verstärkt darauf achte? oder soll ich lieber doch noch einmal zum doc? traue mich im moment ehrlich gesagt nicht mit sport anzufangen weil mein puls gleich so hoch powert.

danke

...zur Frage

Ekliges Gefühl im Herz und Gefühl das es nicht mehr genug leistet?!

Guten Tag,

in den letzten Wochen habe ich zwei Mal Alkohol getrunken. Beide Male dummerweise etwas zu viel. Das führte beide Male dazu, das dieses schreckliche Gefühl im Herzen auftrat und ich dachte ich überlebe das nicht. Kann das Gefühl gar nicht beschreiben. Dazu kam auch heftiges Stolpern das manchmal gar keine Pause mehr fand über mindestens 20 Minuten hinweg.

Habe dann den Notruf gewählt. Die Sanitäter fuhren mich ins Krankenhaus wo ich über Nacht blieb.

Es wurde kein klassisches EKG gemacht wie ich das kenne, sondern ich war an einen Monitor angeschlossen.

Es wurde letztendlich als psychosomatisches Phänomen bezeichnet.

Heute, seitdem bin ich natürlich vollkommen nüchtern(!), tritt dieses Gefühl des "Sich-Zusammenziehen-des-Herzens" (ich weiß, dass das Herz ein Muskel ist der tatsächlich kontrahiert - weiß nur keine andere Umschreibung) bei völliger Ruhe auf. Habe das Gefühl mein Herz rast. Der Puls ist aber noch im Normalbereich. Es stolpert auch sehr sehr stark.

Meine größte Befürchtung ist eine Erkrankung wie die Herzmuskelentzündung die ja sehr versteckt auftreten kann. Und ich denke auch, dass kein Arzt lange genug vor meinem Monitor stand um Veränderungen am Herzen zu erkennen?

Traue mich nun auch gar nicht mehr dort hin zu gehen, weil ich mich als "Psychosomat" abgestempelt fühle.

Hat jemand einen Rat für mich?

...zur Frage

Herzrasen in der Ruhe?

Hallo liebe Community ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen! Ich leider seit 2013 unter ständiger Angst, herzrasen herzstolpern. Es gab Tage wo es extrem war das meine ganze linke Seite taub wurde, Todesangst, kälter Schweiß, mundtrocken. Natürlich direkt zum notarzt ekg gemacht alles gut bis auf das mein Puls zu hoch war . War beim kardiologen alles gemacht ultraschall,Belastungs ekg , 24 h EKG, Blut abnehmen lassen die meinen alles wäre gut . Have aber fast immer herzrasen innerliche Unruhe! Have eben mein Puls gemessen , herzfrequenz 119 in der Ruhe ohne was gemacht zu haben und bin noch Raucher!! Was ich vergessen habe zu sagen,habe auch rückenSchmerzen wen ich mich nach vorne beuge und mein rücken anspanne Schmerzen meine Schulter!!!! Bin am verzweifeln woran könnte das liegen auf Dauer Herz rasen ist doch nicht gut für mein Herz hat jemand vielleicht das selbe Problem

...zur Frage

Seiten Monaten pochen im Bauch. ratlos

Hallo. Ich bin 26 Jahre, sportlich und normal gewichtig. Ich habe seit Monaten so ein pochen oder zucken im oberen Bauch bzw. Unterem Brustbereich, das ich ständig hab aber unregelmäßig, Wie ein innerer Schluckauf. Es wurde eine magenuntersuchung gemacht, Da war aber alles in Ordnung. Es wurde ein EKG gemacht, Da drauf war es zu erkennen, es kahm dabei immer ein Ausschlag wie beim Herz auch, kommt aber nicht vom herz. Bin ratlos, es nervt mich total weil ich wenn ich ruhe immer etwas mit zucke, Hand arm usw. Und ich nur noch schlecht einschlafe.

Weis da jemand was, irgentwelche erfahrungen. Bin ein bisschen verzweifelt! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?