Eiweiß im Urin...Kommt mal vor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Shamrock,

es wird Dir nicht anderes übrig bleiben als einen Termin bei einen Urologen zu holen. Allein der Nachweis per Teststreifen bringt da noch nicht viel.

http://www.qimeda.de/lexikon/krankheiten/nierenentzuendung-baby-kind

Nun schreibst Du über einen Verdacht auf IgA-Nephritis. Allerdings schreibst Du nicht über die Symptome die Deine Tochter hat. neben dem Blut / Eiweisse (Proteine / Peptid). Wenn es die gibt sollte man auch einmal einen Termin bei einem Facharzt nachen!

VG Stephan

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Wenn der Kinderarzt sich weigert, dir eine Überweisung zum Nephrologen zu geben, dann solltest du entweder über den Urologen oder vielleicht auch über euren Hausarzt diesen Weg gehen. Aber eine weitere Untersuchung scheint doch nötig zu sein. Alles Gute für das Kind.

Hallo ,

hast du dir denn nun schon einen Termin beim Nephrologen geholt?Dies hatte ich dir schon schon mal empfohlen.Mit deinem Kinderarzt scheinst du ja nicht voran zu kommen.

LG bobbys

Shamrock 03.02.2014, 20:20

Ich war letzte Woche beim Kinderarzt und er sagte er sehe keinen Grund. Zum Nephrologen der leider nur bei uns im Krankenhaus ist komme ich nur mit einer Überweisung. Es sei denn ich würd zum Urologen gehn?

0
bobbys 03.02.2014, 20:34
@Shamrock

dann geh doch zum Urologen und von dort aus zum Nephrologen.LG

0

Was möchtest Du wissen?