Eiterabszess im Rachen - was tun??

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, auch wenn Du das vielleicht nicht hören möchtest. Es kann durchaus zu einer Verschlimmerung gekommen sein, weil Deine Tante eigenständig das Antibiotikum abgesetzt hat. Es ist allgemein bekannt, dass man Antibiotika vorschriftsmäßig bis zum Ende einnehmen muss, weil sonst die Gefahr von resistenten Erregern auftreten kann. Ihr müsst jetzt den Abstrich abwarten, damit man gezielt erneut ein Antibiotikum verordnen kann. Wenn sie sehr, sehr starke Schmerzen hat, kann sie natürlich auch zum notärztlichen Dienst heute gehen. Aber ich bin mir sicher, dass man ihr dort ein Breitbandantibiotikum verordnen wird. Abstriche werden vom notärztlichen Dienst nicht durchgeführt. Alles Gute. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gerdavh 06.09.2014, 09:14

Hier noch ein Link zum Thema "Eitriger Abszeß im Rachen"

http://www.chirurgie-portal.de/hno-hals-nasen-ohren/abszess-hals-halsabszess.html

Schokolade ist übrigens denkbar ungeeignet bei derartigen Erkrankungen. Bei Schokolade denkt man im allgemeinen an etwas Zartes, dem ist nicht so. Schokolade hat meist eine raue Oberfläche und durch den enthaltenen Zucker bekommt man noch zusätzlich einen trockenen Mund, was in diesem Fall eher kontraproduktiv ist.

0
Symbiose 08.09.2014, 18:21
@gerdavh

Vielen Dank ! :) Übrigens habe ich falsche Infos von mir gegeben, der ARZT hat gesagt, sie soll das Antibiotikum früher absetzen, er ist also schuld. Er hat sogar gesagt, sie solle es noch früher absetzen.

0

Was möchtest Du wissen?