Eisenpräparate gegen Frühjahrsmüdigkeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten lässt du dir beim Arzt ein bisschen Blut abzapfen und auf Eisenmangel überprüfen. Wenn du tatsächlich an Eisenmangel leidest, könnten Eisentabletten helfen. Wenn nicht, wäre es rausgeworfenes Geld.

Auskunft 19.03.2010, 07:10

Ohne ärztliche Verordnung wäre es sogar gefährlich, Eisenpräparate in Eigenregie einzunehmen.

Eine Überdosierung kann schwerwiegende Folgen haben.

0

Gegen die Frühjahrsmüdigkeit würde ich Vitamine und Bewegung an der frischen Luft empfehlen. Ich kämpfe auch gerade damit und in den vergangenen Jahren haben mir meine Obst-und Gemüsesäfte schon sehr geholfen, außßerdem jogge ich täglich 1 Stunde

Frühjahrsmüdigkeit muss nicht mit Eisenmangel zusammenhängen. Natürlich könntest du das mal beim Arzt überprüfen lassen. Aber wenn du in deine Ernährung eisenreiche Lebensmittel einbaust, sollte dsas genügen. Normale FRühjahrsmüdigkeit kann man in der Regel mit frischen Lebensmitteln und frischer Luft und Bewegung in den Griff bekommen.

Floradix wäre ein Mittel, das helfen könnte. Es hat wichtige Mineralstoffe und Vitamine und es enthält auch Eisen. Deshalb hat es auch einen leicht "eisigen" Nachgeschmack. Selbst wenn die Frühjahrsmüdigkeit nicht mit Eisenmangel in Verbindung stehen sollte, macht man mit Floradix eigentlich nichts falsch.

iwe were es mit sport ?

Frühjahrsmüdigkeit? Sorry, das ist für mich nur ein Modewort der Medien, das man nur allzugerne selbst verwendet, um die eigene Faulheit zu entschuldigen.

So, und jetzt killt mich.....

marilda 19.03.2010, 13:36

Schön für dich wenn du darünter nicht leidest, aber respektiere diesenige die sehr wohl "Wetterempfindlich" sind...will dich nicht killen bist bestimmt zu stark für mich.

0

Was möchtest Du wissen?