Eisenmedikament nur jeden zweiten Tag einnehmen?

2 Antworten

Nein, ist nicht bedenklich, aber die Gesamtdosis ist dann eben niedriger. 

Wenn sie keinen chronischen Eisenverlust haben, dann dauert es länger, bis das Defizit ausgeglichen ist. Sollte ein chronischer Verlust bestehen, dann kann es sein, dass die verminderte Dosis nicht mehr ausreicht, den Verlust auszugleichen.

Warum willst Du das tun? Bekommst Du Verstopfung? Bei mir hat das Zeug nicht geholfen, erst mit Kräuterblut von Salus ging es mir wieder gut.

Körper nimmt TardyFeron nicht auf!

Halli Hallo! Mal wieder eine Frage zu meinem Eisenmangel. Wie schon mal berichtet wurde bei mir nach der Geburt meines Sohnes ein Eisenmangel festgestellt. So. Nun nehme ich seit 3Monaten Tardyferon 80mg zusammen mit einem Vitaminpräperat und es tut sich NICHTS. Mir ist zwar nicht mehr so schwindelig, aber meine Haare gehen, zusätzlich zum hormonellen Umstellungs Haarausfall, aus. Was ist bloß los? Es ist zwar möglich, dass ich schon immer einen niedrigen Eisenwert hatte, er ist vor der SS nie kontrolliert worden, aber dass es nicht besser wird? Ich esse, wenn ich Fleisch esse eher weißes Fleisch. Kann man mit der Ernährung was erreichen? Vielen Dank schon mal :)

...zur Frage

Wirken Eisenpräparate, wenn man anschließend Durchfall hat?

Ich vertrage Eisenpräparate nicht und bekomme am nächsten Tag Krämpfe und Durchfall. Ich frage mich, ob es Sinn hat sie weiterhin zu nehmen wenn sie am nächsten Tag sowieso in der Toilette landen. Verliert man dadurch Eisen (oder irgend was anderes) oder beeinflusst das nichts?

...zur Frage

Bekommt man mit einem Säureblocker schneller Magen Darm Infektionen?

Ich bekomme seit einer Weile wegen einer Magenentzündung (schon der zweiten) einen Säureblocker. Bekomme ich, wenn ich den Säure Blocker langfristig einnehme, schneller Magen Darm Infektionen als andere Leute?

...zur Frage

Macht es einen Unterschied bei Medikamenten die zu Gewichtszunahme führen können…

… ob man sie morgens oder abends einnimmt? Ich nehme gegen meine Depressionen ein leichtes Mittel, bei dem in der Packungsbeilage steht, möglichst immer zur gleichen Zeit einnehmen. Ich möchte eine Gewichtszunahme verhindern, macht es einen Unterschied, ob ich das Medikament morgens oder abends einnehme?

...zur Frage

Darf ich Orthomol cardio dauerhaft einnehmen?

Normaler weise nehme ich jeden Tag eine Portion Orthomol Vital m in Flaschenform zu mir. Nun habe ich mir auch Orthomol Cardio besorgt, will aber sicher stellen, dass ich keinen Fehler mache wenn ich Cardio nur ab un zu nehme (alle paar Tage) und ansonsten Vital m weiternehme. Hat es nachhaltige Folgen wenn ich mein Orthomol so einnehme?

...zur Frage

Cellulite durch Pille/Östrogen??

Hallo, ich bin 15 und nehme seit einem 3/4 Jahr die Pille. Hab mit einer Mikropille angefangen und die Dosierung dann gesteigert (wegen mienen Hautunreinheiten). Momentan nehme ich die Vallete. Seit ca. 2 Monaten hab ich angefangen Cellulite an Po und Oberschenkel zu bekommen. Ich bin nicht übergewichtig o.ä. ich mache auch jeden zweiten Tag Bauch-Beine-Po übungen und gehe ab und zu Joggen. Meine Frage ist jetzt ob die Cellulite durch die Pille kommen kann (Östrogen) und was ich dagegen machen kann? Wenn ich sie ganz absetzte ist das Risiko hoch wieer Hautpeobleme zu bekommen! Mein Frauenarzt meinte er hätte noch nie etwas davon gehört aber als ich mir die Einträge im Internet und die Packunksbeilage durchgelesen hab, wurde ich etwas verunsichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?