Eiseninfusion zu kurz aufeinander?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Gegensatz zur anschliessenden Erhaltungstherapie (etwa eine Infusion alle 4 Monate) benötigen die Patienten für eine erste und einmalige Aufsättigungstherapie eine bis zwei Eiseninfusionen pro Woche - je nach Einzeldosierung der Eisengaben.

http://www.ironwiki.org/index-Dateien/Page1269.htm

Hallo! Ich denke, da brauchst du dir absolut keine Gedanken machen. Der Abstand ist meiner Meinung nach o.k. Ich habe ein zeitlang Eisenspritzen bekommen, mein Ferritin lag laut Aussage des Arztes "an der Grenze des messbaren" (im Ausdruck stand 2,4). Das ist ja so ähnlich wie Infusionen. Da habe ich in den ersten beiden Wochen sogar 3 Spritzen/Woche bekommen und danach noch weitere 6 Wochen 2 Spritzen / Woche.

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?