Einzelne graue Haare mit unter 30?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt verschiedene Faktoren welche dazu führen daß man graue Haare bekommt Sorgen Schicksalsschläge Blockaden Energiestaus Krankheiten Mein Vater hatte schon mit 18 jahren d graue Haare Seine mutter war gestorben schon als er klein war

Eine Freundin von meiner Mutter verlor Ihren mann Sie wurde über nacht grau

Wer keine grauen haare möchte der kann sich im nacken jeden tag massieren dann werden die Energiestaus aufgelöst und man behält lange die natürliche farbe der Haare

Eine frau hatte eine schwierige Krankheit fand einen Arzt der Ihr half die Krankheit loszulassen und wieder lebensmut zu haben Sie bekam mit 65 Haare wie eine 18 jährige Löse Deine Probleme mit liebevoller Annahme von allem was auf Dich zukommt dann wirst Du nicht grau Probleme macht man sich selbst ergo braucht man sich deshalb keine grauen haare wachsen lassen Irgendwann endet sowieso alles und wir verlassen diese Welt und diesen Körper Wenn wir immer versuchen unser Bestes zu geben dann ist alles ... und man braucht sich keine Sorgen zu machen und ergo keine grauen Haare bekommen

Ich habe bis vor ein paar Monaten noch keine grauen Haare bei mir gefunden. Letzten Dezember starb meine Mutter. 2 Monate später entdeckte ich einige graue Haare. Ich glaube schon, dass das mit dem Tod meiner Mutter zusammenhängt.

0

Wann man "grau" wird, ist Veranlagung. Aber wegen ein paar grauer Haare sollte man sich noch keine Sorgen machen. Dieser Zustand kann über Jahre andauern ohne das man völlig "ergraut". Ich persönlich finde, dass jeder Mensch mit der ihm von der Natur gegebenen Haarfarbe, und dazu gehören auch die grauen Haare, am besten, eben "echt" aussieht. Und letztendlich zählt der Mensch und dem vll.grauen Schopf und nicht die Haarfarbe.

Was möchtest Du wissen?