Einschätzung der Gesundheit in Bezug auf das Cholesterin und Triglycerid

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo dakiha!

Dieser ER bist doch DU stimmt´s? ;-))

Ich weiß jetzt nicht so genau was du eigentlich wissen willst, richtig besorgniserregend hört sich da gar nichts an. Einem erhöhten Wert (wenn man denn genau weiß wo der Referenzbereich ist) würde ich erst mal nicht allzuviel Bedeutung beimessen, sondern das ggbf. etwas später noch einmal kontrollieren lassen.

Sport macht er, das klingt ganz gut, aber an der Ernährung da wird er etwas tun müssen, sonst wird er früher oder später tatsächlich Probleme kriegen. Ständig Fertiggerichte aus Dose oder Tüte, das ist nicht gut, er wird sich wohl oder übel mit etwas Obst und Gemüse anfreunden müssen. Wie wäre es mit Kartoffeln für den Anfang? Die mag fast jeder und sie sind sehr vielseitig in der Zubereitung. Bananen sind auch nicht ganz so schlecht als das man sie nicht runterkriegen würde.

Versuch in kleinen Schritten an deiner Ernährung zu arbeiten, lass zu einem späteren Zeitpunkt deine Werte noch einmal kontrollieren ob sich da was getan hat.

Alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie noch Ihren systolischen Blutdruck kennen, können Sie die Daten in den online-PROCAM-Rechner eingeben und Ihr statistisches individuelles jährliches Herzinfarktrisiko berechnen:

http://www.chd-taskforce.com/procam_interactive.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ER sondern DU ;) dafür hast du dich ja schon verschrieben.

Ich verstehe aber nicht ganz was du da jetzt lesen willst. Die Werte sind doch soweit alle in der Norm... Das Dosenfutter nicht unbedingt gesund ist weißt du sicher selbst und das Obst und Gemüse gesund wäre aber das musst du im Endeffekt selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun die Trigliceride sind zu hoch. HDL ist das gute Cholesterin, LDL das schlechte.

Müsli solltest du weglassen, dafür öfter ein sportliches Rührei oder Spiegelei, gerne mit Speck machen - als Frühstück.

Erbsen-, Bohnen- und Linsensuppen aus der Dose sind prima:)) Meeresfischdosen in Chiliöl auch!

Gemüse tiefgefroren oder Tomaten aus der Dose sind auch TOLL!!!


Weil du viel Muskeln und keinen Bauch hast solltest du dich entspannen, besser  gehts nicht! Offensichtlich hat dir auch das Müsli weniger geschadet als es könnte.


ABER  vielleicht bist du noch jung und hast eine gesunde Schilddrüse.


Erhöhte Leberwerte, erhöhter Cholesterinspiegel, erhöhtes LDL oder Trigliceride  KÖNNEN von der Schilddürse kommen..allerdings würde dann auch langsam deine sportliche Leistungsfähigkeit nachlassen und dein Baüchlein anschwellen.


Momentan kann ich nur das Müsli als No go  erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?