Einnistungsblutung, 3 Tage nach Eisprung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also normalerweise verhindert die Pille eigentlich den Eisprung. Daher solltest du keinen gehabt haben. Aber: es ist nicht richtig, dass es in der zweiten Woche egal ist, wenn man die Pille vergisst bzw. verspätet einnimmt. Der Schutz ist dann nicht mehr gewährleistet. Vielleicht hast du dann doch einen Eisprung gehabt, wegen der vergessenen Pille? Falls es so war, so hattest du sowohl kurz vor dem Eisprung als auch kurz danach Sex (einen Tag vor der Blutung, lt. deiner Aussage). Eine Schwangerschaft ist somit theoretisch schon möglich ...

Dann: die Blutungen hängen ziemlich sicher nicht mit einer evt. Zyste zusammen, die Schmerzen hingegen könnten schon daher kommen.

Ich würde einen Termin beim FA ausmachen und das alles einmal abklären lassen. Und für den Rest des Einnahmezyklus zusätzlich verhüten (wegen der vergessenen Pille).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher hast du deinen Eisprung? Houdini klingt zwar nach Zauberei aber unter Pilleneinnahme hat man weder fruchtbare Tage noch einen Eisprung. Dafür nimmt man sie ja.

Schön, dass du dich auf Sachen berufst, die du "man gehört hast" und dann einfach Verkehr hast.

Bitte Beipackzettel durchlesen und verstehen. Dort steht alles Wichtige drin.

Der Vergesser in Woche zwei war in der Tat unkritisch und dein Schutz war zu keiner Zeit geschwächt.

Eine Periode bekommst du unter Pilleneinnahme auch nicht. Lediglich eine Abbruchblutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?