Einnahmezeit "Pille"

4 Antworten

Nein es ist nicht schlimm, wenn es wirklich so Punktgenau relevant wäre, wäre die Pille nicht sonderlich sicher denn der Alltag stresst den Menschlichen Körper enorm, da sind geringfügige Schwankungen immer möglich.

Du solltest allerdings für die erste Zeit via Handy jeden Tag eine Erinnerung am Abend erstellen damit du sie nicht irgendwann völlig vergisst .. Das ganze würd ich so lange machen bis das Pille Einnehmen zu Routine geworden ist .. Wird sicher schnell gehen.

Sicher ist Sicher ;-)

grüße

2

Vielen danke Mach ich :)

1

Zur ungefähr gleichen Uhrzeit solltest du sie schon nehmen. Zur exakt selben Zeit muss es nie sein ;-) Das einzig wichtige ist, dass zwischen 2 Pilleneinnahmen nicht mehr als 36 (24+12) Stunden liegen. Du hast also immer ein Zeitfenster von 12 Stunden!

Die Pille immer zur selben Tageszeit zu nehmen, reicht vollkommen aus.

Liebe Grüße

Wieso hsat du vor der Ersteinnahme nicht die Packungsbeilage gelesen? Das ist die Anleitung zur Pille.

Bei einphasigen Mikropillen wie deiner hast du ein Zeitfenster von zwölf Stunden. Zwischen zwei Pillen dürfen also maximal 36 Stunden liegen.

2

Habe ich da stand dass wenn man es vergessen hat dann soll man das so schnell wie möglich inner halb von 12h ein nehmen das habe ich schon verstanden. Aber muss ich das jedes tag Um die gleiche uhrzeit einnehmen wäre her meine frage.

0

Übelkeit und Erbrechen aufgrund Periode oder Schwangerschaft?

Hallo, ihr lieben. Ich bin 16 Jahre alt und habe seit etwa 4 Monaten Sex mit meinem Freund (17). Seit meinen letzten beiden Perioden habe ich ca. einen Tag vor bis den zweiten Tag der Periode Übelkeit und Erbrechen, wenn ich etwas esse. Meine Mutter und meine Oma haben nun schon überlegt, ob das mit einer Schwangerschaft zusammenhängen könnte. Ich nehme seit 2 Monaten die Pille und wir haben immer ein Kondom benutzt, welches auch nicht gerissen o.ä. Ist. Nun hatte ich vor 3 Tagen meine letzte Periode, doch seit gestern kann ich nichts mehr essen oder trinken, ohne es früher oder später wieder auszubrechen. Selbst lauwarmes oder kaltes Leitungswasser in kleinen Schlücken kann ich nicht bei mir behalten. Zusätzlich habe ich Rücken- und Bauchschmerzen, diese habe ich während meiner Periode immer, doch da die ja schon vorbei ist, bin ich ein wenig ratlos. Könnte es vielleicht auch einfach mit meiner Periode oder einem Magen-Darm-Virus zusammenhängen?

...zur Frage

Pille absetzen oder abwarten, was denkt ihr?

Hallo, ich brauche euren Rat. Ich nehme die Lamuna 20 Pille seit fast 3 Jahren. Sie ist niedrig dosiert, doch ich möchte sie trotzdem absetzen da ich keine künstlichen Hormone mehr nehmen möchte. Im September habe ich einen Termin beim Frauenarzt um zu schauen ob die Gynefix für mich in Frage kommt. Bis dahin ist noch ein bisschen Zeit deswegen würde ich die Pille gerne jetzt absetzen. Ich habe gelesen, dass meine Periode mehrere Monate nicht kommen könnte und mein Frauenarzt setzt die Kette nur während der Periode ein. Da ich die Pille nicht sehr sehr lange genommen habe und sie niedrig dosiert ist, könnte es doch ein dass meine Periode nicht erst wie bei anderen erst in 6 Monaten oder einem Jahr kommt, sondern früher. Nun frage ich euch was ihr an meiner Stelle tun würdet. Mein Freund und ich wollen die Zeit lang mit Kondomen verhüten, denn ich möchte die Pille wirklich nicht mehr nehmen, aber habe Angst, dass die Wartezeit dann doch noch länger dauern könnte wenn meine Periode nicht kommt. Würdet ihr absetzen oder dann doch noch die Pille ertragen und sicher wissen, dass eure Periode zum Zeitpunkt des Einsetzens kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?