Einknicken der Kniegelenke

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn das Einknicken durch Schonung (kein Sport!) bzw. Vermeidung von extremen Belastungen nicht von selbst zurück geht, ist der Bandapparat instabil geworden, und ein MRT zur weiteren Diagnose muss gemacht werden.

dertomtom 25.08.2014, 22:51

Gibt's das wirklich?

Das nach übertriebenem Sport die Beine mal 2 Tage nicht wirklich aus dem Bett wollen , kennt man ....

Aber wirklich dauerhaft instabile Gelenke durch's Radfahren - gibt's das echt???

1
gerdavh 26.08.2014, 08:02
@dertomtom

Das hängt ganz davon ab, wie stabil der Bänderapparat vor der Fahrradtour war. Das Fahrradfahren war sicherlich nicht der Grund, sondern sozusagen der kleine Tropfen, der dass Fass zum Überlaufen gebracht hat. Man kann sich durch die falsche Sattelhöhe allerdings auf Dauer sehr schaden. Wenn ich so sehe, wie manche auf ihrem Fahrrad hängen - Beine nach außen, weil der Sattel zu weit unten ist, mit falsch vorgebeugtem Oberkörper, weil der Lenker in der falschen Höhe ist. Mal ganz davon zu schweigen, dass viele mit ihrem Gang nicht zurecht kommen. Die strampeln sich bald zu Tode, weil sie den falschen Gang drin haben - und das ist für die Kniegelenke und den Bänderapparat ganz bestimmt nicht gesund. lg Gerda

0

Was möchtest Du wissen?