Eingewachsener Zehnagel - welche Behandlung wäre richtig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Klara,

wie Du ja selbst am Besten merkst, nützt dieses dauernde Nagelziehen nichts. Daher würde ich diesen Arzt auch nur noch dann aufsuchen, wenn es um eine andere Erkrankung geht, oder damit er Dir eine Überweisung zu einem Podologen gibt. Macht er dies nicht, dann geh mal zu einem Hautarzt, denn Haare und Nägel sind "Anhangsgebilde" der Haut, daher ist der Hautarzt der dafür zuständige Fachmensch. 

Diese Antwort aber nur unter Vorbehalt, denn ohne Bild kann ich nicht wissen, wie der Zeh mit dem eingew. Nagel aussieht. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?