Eine Woche Schmierblutung vor der Regel, was kann das sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Schmierblutung kann es vor der eigentlichen Blutng geben, wenn der Östrogenspiegel abfällt. Meisten aber 1-2 Tage zuvor. Es gibt viele andere Gründe auch noch. Einnistungsblutng, Infekte, .... Ist gut das du einen Arzt Termin hast, dann kann man einiges Ausschliesen.

Schmierblutung Nach nichteinhalten der "pause" ?

Hallo,

ich nehme seit ca 2 Jahren die Pille und hatte bis jetzt noch nie Probleme. Doch diesen Monat habe ich die "Pause" in der ich meine tage bekommen sollte, nicht gemacht und das darf man ja eig. ? Doch jetzt in der letzten woche ( und ich nehme gerade weiterhin die pille) habe ich einen tag eine schmierblutung bekommen. Auf meiner Pillen"packung" steht dass bei so einem Fall die Schwangerschaft erst ausgeschlossen werden muss, bevor man die Pille weiternehmen kann.

Sollte ich besser zu meiner Frauenärztin gehen, oder die woche abwarten ?

mfg

...zur Frage

Cerazette ab gesetzt, statt regel nur eine schmierblutung.Schwanger?

Habe die cerezette nach 2 wöchiger einnahme bereits wieder ab gesetzt. lange geschichte... ende der 3. woche hatte ich regelschmerzen, aber statt meiner periode nur eine super schwache rosa schmierblutung bekommen. diese hielt 5 tage an. die regelschmerze hatte ich nur am 1. tag der schmierblutung und gestern ganz kurz. heute tag 6 leichtes ziehen im unterleib und die farbe ist nun braun. habe mit meinem gyn. nur telefonisch gesprochen, vor 2 tagen. er meinte das wäre normal bei dieser pille. also das sogar die blutung ganz erstmal aussetzen könnte. aber ich hhabe die4se pille doch nur 2 wochen genommen...Hmmmmm komt mir jedenfalls suspekt vor! na ja ich soll in VIER WOCHEN...vorbei kommen wenn bis dahin nicht meine regel wie ich sie kenne bekommen habe. so lange warten...! das halte ich nicht aus, so lange zu warten. wann kann ich denn einen handels üblichen ss test machen? hatte regelmässigen gv in der zeit in der ich ab gesetzt habe. wäre auch nicht schlimm wenn ich schwanger geworden wäre. ganz im gegenteil! aber wie gesagt wann kann ich testen? am 17. juli war der 1. tag meiner priode und der einnahme dieser pille.

danke im vorraus, bin froh für jede antwort!! nurina.

...zur Frage

Pille und Schmierblutung

Seid dem 17. Mai hab ich mit der Pille ( Minisiston ) angefangen ( am erstem Tag meiner Regel ), heute ist der 29. Mai und bis heute habe ich Schmierblutungen. Am 14.Juni gehe ich den Urlaub und hab jetzt schon Angst, dass es bis dort hin immer noch nicht vorbei ist.

Warum treten diese Schmierblutungen ein ( Anzeichen für...? ) Wie lang dauern sie in der Regel an ? Hilft irgendetwas dagegen ( wie z.B. viel trinken )? Was sind eure Erfahrungen mit Schmierblutungen im Zusammenhang mit der Pille?

Freu mich über jede Antwort :-) Liebe Grüsse Evelyn

...zur Frage

Wie verschiebe ich meinen Zyklus mit der Pille?

Ich würde normalerweise in den nächsten paar Tagen meine Tage bekommen (nehme heute die letzte Pille aus dem Blister), möchte jedoch meinen Zyklus um 2 wochen verschieben. Muss ich das nächste blister jetzt komplett durchnehmen oder kann ich 2 Wochen nehmen und dann eine Woche Pause und dann die nächsten wieder anfangen?

...zur Frage

6 Tage überfällig? Was tun?

Hallo!

Ich bin nun seit 6 Tagen überfällig und fange langsam wirklich an mir Sorgen zu machen. 

Ich bin 16 Jahre alt und ich hatte noch keinen Sex. Mein Freund hat mich zwar schon gefingert und ich ihm auch schon öfter mal einen runter geholt Aber wir hatten wir gesagt noch keinen Sex. 

Ich habe eigentlich keinerlei Anzeichen für eine Periode, bis auf ab und zu mal etwas Bauchschmerzen. Ich war vor kurzem erst wegen eines privaten Grundes beim Frauenarzt und da war noch alles okay. 

Was soll ich tun?

...zur Frage

regelblutungen?

Ich habe ein erhöhtes Thrombose Risiko weshalb ich nur die mini Pille nehmen darf.

ich nehme es für meine Stärken regelschmerzen die ich seit 4 Jahren stark habe aber in der letzten Zeit hat es sich krass verschlächtert ich habe immer häufiger meine Tage eigentlich schon alle 5-10 Tage mit Übelkeit Durchfall und allem drum und dran😒

meine Frauenärztin meinte sie kann für mich nichts tun ich setzte die Pille ab oder ich nehme sie weiter. es wäre meine Entscheidung ,ich nehme die Pille seit 6 Monaten nur um meine regelschmerzen im Griff zu bekommen ,es ist etwas besser geworden aber nur minimal , ich habe zu genommen und meine Brüste schmerzen durchgehend und trotzdem bin ich sehr eingeschränkt in meinem Alltag ,da ich meine Tage immer 7-10 Tage habe

außerdem leide ich auch immer an schmerzen beim Stuhlgang aber das nimmt meine Frauenärztin nicht ernst. Ich habe es auch schon mit Naturheilkunde probiert mit Magnesium Tabletten und Schmerzmittel helfen auch nicht mehr da ich immer zu einer höheren Dosierung greifen muss

kann mir einer weiterhelfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?