Eine Art Kälte-Hitze Schock

1 Antwort

Es ist ein wenig schwer, deine Frage zu verstehen ... meinst du, dass du diese Symptome bekommst, wenn du von einer warmen Umgebung in eine kalte wechselst?

Dann kann es damit zutun haben, dass z.B. deine Gefäße sich schlagartig verengen. Warum das dann aber zu Jucken bzw. auch psychischen Symptomen (Wut, Stress) führt, weiß ich nicht. Eventuell liegt ja irgendeine Grunderkrankung vor.

Ich würde das tatsächlich mal mit einem Arzt besprechen. Normal ist das jedenfalls nicht, daher sollte es auf alle Fälle abgeklärt werden.

Okay, also ich denke eher mehr von kalt auf warm aber gut danke. Ich dachte eventuell sind das so offensichtliche symptome einer bestimmten Krankheit.

Ich werde dann demnächst einen Arzt besuchen. Danke! :)

0

Psychiatrie Regeln?

Ich (16w) habe mir gründlich mit meiner Mutter und meinem Psychater überlegt mich bald in eine Klinik einweisen zu lassen. Grund dafür SVV ( 1 Jahr clean Rückfall Gefahr ist sehr hoch )extreme Schüchternheit und schlimmen Zwangsneurosen. Nun ist meine Frage wenn ich dort einen Wut- oder Weinanfall bekomme was passiert, werd ich weggeschickt weil ich freiwillig dort bin oder wird probiert mich zu beruhigen? Was sind die Bestrafungen für Regelbrüche ? Und was ist das schlimmste was mir dort blühen kann ? Kann ich einfach so gehen wenn ich mit den Nerven blank bin? Tut mir leid aber ich will mich vorher informieren ich trau mich sowas nicht Vorort zu fragen. Generell die Klinik regeln wie sind die ? Danke schonmal!

...zur Frage

"stottern" beim Atmen

Hey Community,

Mir ist es eben passiert das ich für 1 vllt. 2 sekunden einen, wie soll ich sagen, hacker beim Atmen hatte. Ich habe durch meinen mund eingeatmet und es hat kurz gestockt und dann ist es mir kalt den rücken runtergelaufen ( bestimmt weil ich mich erschreckt habe ). Das ist relativ selten und ich hab mir da sie gedanken drum gemacht. Ich hab auch nie wirkliche Atemprobleme gehabt, außer das meine nase ab und zu verstopft ist und ich nicht richtig durch die nase atmen kann. Könnte das vllt. ne Extrasystole sein ( kenn mich da nicht so aus ). Wollte halt nur mal allgemein Fragen ob ihr sowas auch kennt oder ob ich da am 20. Februar bei meinem Internisten Termin nachfragen sollte.

Des Weiteren habe ich auch kein Asthma, bin sehr dünn, 1,98 groß und 18 jahre alt.

Mfg Jumpzx3

...zur Frage

Intensiver Hautausschlag - Cetrizin?

Hallo,

ich hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt. Seit knapp 1 Jahr leide ich an starkem Ausschlag, der sich am ganzen Körper in Form roter Punkte ausbreitet (die sich, wenn es juckt, noch vergrößern), dabei schwillt mein Gesicht an und ein brennender Juckreiz tritt auf. All das passiert, wenn ich z.B. draußen unterwegs bin (insb. bei Kälte / Hitze, am Strand zu liegen ist also auch nicht ratsam) oder wenn ich Sport treibe.

Mein Arzt hat mir dagegen Cetrizin ADGC verschrieben, mir ist bei der Einnahme mal aufgefallen, dass es sich zumindest reduziert hat. Nur wie lange nehme ich es ein? Täglich? Und über welchen Zeitraum? Es ist ja in meinem Fall nichts wie Heuschnupfen, was phasenweise auftritt. Hat jemand seine Erfahrungen darin gemacht?

Vielen Dank

...zur Frage

was tun bei verkühltem Rücken? Hat jemand ne Idee?

Hallo zusammen;mein Freund ist gestern verschwitzt in die Kälte gegangen, jetzt hat er totale Rückenschmerzen ich vermute das er sich verkühlt hat.Kann mir jemand Tipps geben,was er nehmen soll oder tun kann, damit die Schmerzen schneller gehn? Danke schon im Voraus

...zur Frage

Adventskalender?

Hallo Leute ich wollte euch fragen, welche Adventskalender man jetz eig. noch essen kann und welche nicht? Und ob es so schlmm wäre, wenn man jetzt 24 so kleine stückchen isst? (habe jetzt iwie wieder angst, dass ich so ne krankheit kriege, war sogar kurz vorm hyperventilieren, weil ich heut ein stück gegessen hab;)

ist dieser kalender auch belastet?

http://60.img-preis.de/art/6567/9197/1100/0000/0000/1179197656_0_200x200.jpg

Freue mich über jede Antwort!

Ottaro!

...zur Frage

Wie kann ich aufhören mit dem Kratzen ?

Bei anderen ist es so dass sie sie durch stress kratzen müssen. Bei mir ist es allerdings so das ich mich immer wieder kratze und nicht durch stress entsteht. Ich war nartürlich schon beim Arzt, aber der sagte das wäre eine schlechte Angewohnheit. Das denke ich aber nicht mehr. Kann mir jemand helfen und sagen wie ich das verhindern könnte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?