Einbildung (Psyche)?

5 Antworten

Zu viel Luft im Darm kann auch Schmerzen machen. Und wenn die Luft gerade dort auf der rechten Seite festsitzt, dann kann man schon den Eindruck haben, es wäre vielleicht der Blinddarm, letztendlich sind es aber nur festsitzende Blähungen. Was dann auch erklären würde, dass man bei Untersuchungen nichts findet.

Besorg dir mal Sab Simplex oder Lefax und probier aus, ob es dadurch besser wird. Das sind Mittel, die die Luftbläschen auflösen sollen. Ergänzend hilft mir immer ein warmes Körnerkissen auf dem Bauch und eine vorsichtige Bauchmassage.

Versuche mal, ob es dann besser wird. Wenn ja, kennst du den Grund für deine Schmerzen.

Aber grundsätzlich kann es natürlich auch sein, wenn du dich immer sehr auf diese "schmerzende" Stelle konzentrierst, dass du da schnell mal meinst, was zu spüren, auch wenn da gar nichts ist. In dem Fall wäre es wohl dann sinnvoll, sich Hilfe bei einem Psychotherapeuten zu suchen und Ablenkungs- und Bewältigungsstrategien zu erlernen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – hab (leider) schon viel mit Schmerzen erlebt

Ich habe gerade gesehen, dass ich dir den Tipp vor 5 Tagen auch schon gegeben habe. Hast du das inzwischen mal regelmäßig ausprobiert, ob es dir hilft?

2

Der Mensch kann sich alles einbilden. Deine Befindlichkeitsstörungen müssen keinen gesundheitlichen Hintergrund haben. Und: ein Blinddarm macht bestimmte Beschwerden, die nicht zwingend zu deinen Erklärungen passen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Jeder Schmerz kann eingebildet sein. Aber wenn du so fragst glaube ich das nicht. Es geben auch Reizungen des Wurmfortsatzes und selten des Colon Caecum, der bei mir entzündet war und sehr selten ist, dass es passiert. Ein Schmerz ist eine Schutzfunktion, dass du überlebst, vom Gehirn. Entweder gibt das Schmerzgedächtnis falsche Informationen, die auch durch Einbildung kommen können, aber dann weißt du es. Oder es ist wirklich etwas und wenn es nur die Reizung vom Wurmfortsatz ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Meine Mutter ist Schmerzärztin, habe selbst Erfahrung

Aber eine Blinddarmreizung kann sich schnell zu einer Entzündung entwickeln. 😱

ich danke Ihnen vielmals für ihre Antwort und Hilfe 😊

0
@maikel1234

Bei mir wurde der Wurmfortsatz in einem Krankenhaus raus operiert und man wunderte sich, dass die Bauchschmerzen nicht weg gingen. Nach einem Ultraschall stellte man dann fest, dass es der Blinddarm war, der nicht operiert wird. Mit einer Darmspiegelung und dem Antibiotikum in den Blinddarm war ich drei Tage später ohne Entzündung und schmerzfrei. Der Colon Caecum, der Blinddarm, sitzt vor dem Appendix, dem Wurmfortsatz, der bei Entzündungen operiert wird.

2

Aber sicherlich kann man sich jede Art von Schmerzen einbilden.

Du hast zudem keine typischen Symptome einer Blinddarm- Entzündung, die ärztlichen Untersuchungen verliefen auch negativ.

Das solltest Du schon glauben !!

Es gibt verschiedene mögliche Ursachen für Deine Beschwerden. Die häufigsten sind vermehrte Gasbildung und Divertikel !

Ich habe oft gelesen, das es nicht immer die Symptome sein müssen, wenn es um den Blinddarm geht. Aber das wäre sehr unwahrscheinlich..😳

ich bedanke mich für ihre Antwort 😊

0

ich glaube nicht. Weiß nicht was die beim Darmspiegeln alles untersucht haben 😳

0
@maikel1234

Diese Zöliakalklappe liegt nicht weit weg von Blinddarm und Wurmfortsatz, daher werden die Zö.-Beschwerden gerne mal mit Blinddarmproblemen verwechselt. Frag Deinen beh. Arzt gezielt nach dieser Klappe, also ob im Befundbericht steht, dass die Kolonscopie bis dorthin durchgeführt wurde.

2

Was möchtest Du wissen?