Ein Hoden rutscht oft in den Bauch zurück. - ist das schlecht?

0 Antworten

Beinahe-Hodentorsion(en).. Was ist mit dem Testosteronhaushalt..

Beinahe-Hodentorsion(en).. Testosteronhaushalt

Hallo,

bin 24 Jahre alt und vor vielleicht 3 Monaten habe ich nach dem vielleicht zwei Tage langen Tragen einer zu engen Hose mal im Bett gemerkt bzw. gesehen, wie sich der linke Hoden Richtung Körper bewegt.. habe ihn weggedrückt und dann ging er nicht mehr zurück. Bin jedenfalls einfach nur dagelegen und trotzdem passierte es.. dann hatte ich halte den Tag drauf so ein leichtes Ziehen u. Stechen bzw. etwas, das man nicht unbedingt als richtigen Schmerz bezeichnen könnte.

War bei Urologen und der meinte, dass alles gut sei. Er habe sich ja wieder zurückgedreht.

Jetzt tritt das aber häufiger auf.. nämlich immer, beim Onanieren, besonders, wenn ich mir dabei keine Zeit lasse. Dann kommt halt untertags wieder ab und zu dieses Ziehen und Stechen bzw. direkt danach..

Meine Frage (1): Kann durch soetwas schon die Testosteron-Produktion beeinträchtigt werden? Oder ist das nur bei einer totalen bzw. richtigen Hodentorsion? Ich weiß, dass im Notfall ein Hoden genügend Testosteron produzieren kann, aber ich nehme an, dass der sich auch einstellen muss drauf.. was, wenn es mehrere Beinahe-Hodentorsionen sind? Dann ist vielleicht eine Testo-Produktionslücke, und der zweite Hoden produziert nicht mehr nach, weil der andere sich ja wieder "erholt" hat.. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine..

Frage 2: Kann ein Mann durrch Testosteron-Mangel schneller altern? Wenn man altert, nimmt ja auch die Testo-Produktion ab 35 stetig ab.. Frauen werden zwar älter, aber was ist, wenn bei einem Mann sein männliches Hormon nur unzureichend gebildet wird? Kann der männliche Körper dann, wenn ein Testo-Mangel besteht einen Teil durch Östrogen-Eigenproduktion ersetzen? Eunuchen wirken ja oft nicht nur unmännlich, sondern auch etwas verweiblicht.. hmm..

lg. Valdemarius

...zur Frage

Hautkrebs, Zyste oder was ist das ?

Seit einer Weile habe ich an meinem Hoden eine art festen Pickel. Es sieht aus wie ein Pickel, lässt sich aber nicht ausdrücken und ist sehr stabil und zu langwierig für einen normalen Pickel. Da ich mich nicht oft Nackt sonne weiß ich auch nicht was Hautkrebs dort zu suchen hätte. Hat jemand eine Idee ?

Vielen Dank, ich hache mir etwas Sorgen

Paul

...zur Frage

Warum habe ich seit Tagen Verstopfung trotz Abführmittel?

Hallo,

ich war Sonntag den ganzen Tag unterwegs. Daher hab ich morgens eine einzige Imodium Akut genommen da ich relativ Bauchschmerzen und auch ein bisschen Durchfall hatte. Und ich wollte durch den Tag kommen.

Montag fing eine Grippe an. Ich hatte ca. 38°C Fieber, musste mich oft übergeben, hatte Nachtschweiß, Kopfschmerzen, Schüttelfrost etc. Außerdem hat sich da die Verstopfung angekündigt. Dienstag ging es mir schon besser, aber die Verstopfung wurde schlimmer. Ich habe sogar am linken Unterbauch eine Beule (warscheinlich vom festen Kot im Enddarm). Außerdem hab ich muskelkaterähnliche Schmerzen auf der linken Seite wenn ich meinen Bauch anspanne.

Danach hab ich so 10ml von einem flüssigen Abführmittel genommen und ich musste die halbe Nacht mit Bauchkrämpfen und Durchfall auf der Toilette verbringen...

Heute sind die Symptome von dem Abführmittel wieder weg, trotzdem fühle ich mich immernoch "voll". Ich kann nichtmal richtig aufrecht laufen ohne das mein Bauch wehtut. Außerdem ist die Beule immernoch da.

Was könnt ihr mir empfehlen was ich jetzt machen sollte?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Essen bei Entzündung im Magen?

N'abend, hätte mal eine kleine Frage zu einem kleinen Thema, folgends: Sodbrennen mit "Kloß im Hals" und leichter Übelkeit. Hausarzt verschrieb Pantoprazol 40mg, 1Woche, brachte leider nichts. Pantoprazol abgesetzt, Termin beim Gastroenterologe und Medikament gegen die Übelkeit. Gastroenterologe machte eine Gastroskopie, alles gut. Pathologen im Labor stellten eine Entzündung in der Gewebeprobe fest. Es ist nicht in der Speiseröhre, sonder "weiter unten". Wo genau kann ich nicht sagen. Jetzt ist folgendes angeordnet: 2 Wochen (bin bei Tag 5) Pantoprazol 40mg frühs, dannach "Abgewöhnungsphase" und dannach wird geschaut ob es noch da ist (hoffentlich nicht :) ) und dann weiterhin gehandelt. Womit ich mich jetzt rumschlage ist die Ernährung. Da mein leerer Magen immer noch Übersäuert und es mir (Magensäure) "hoch kommt", brauche ich feste Nahrung. Dennoch werden Kartoffeln,reis und brot auf dauer zu verstopfungsquelle nummer 1, und liegen zu schwer im Magen. Jemand eine Idee was ich essen könnte. Außerdem kommen selten Übelkeitsattacken die aber Gott sei Dank genauso schnell wieder verschwinden. Kann das von der Entzündung sein? Eins noch, mir wurde gesagt das wenn Pantoprazol nicht hilft, ich mir auch vom Hausarzt esomeprazol verschreiben soll. Stimmen die erhöhten nebenwirkungs chanchen? Noch eine Frage :) Ich habe oft viel luft im Bauch, jemand eine Idee was ich dagegen machen kann? Außerdem versuche ich täglich Kamillentee zu konsumieren, kann mir das auch helfen? Glutenunvertäglichkeit ist nicht vorhanden. Laktose etc. nicht bekannt Danke im Voraus :))

...zur Frage

Hitzige Rötung, meist Gesicht, Hals & Brust. Gesichtshaut erschlafft plötzlich.

Guten Abend zusammen! Bin im i-net beim durchstöbern möglicher Ursache meines Problems auf dieses Forum gestoßen. Nun hoffe ich, dass hier jemand ein solches Symptom kennt und mir vllt. weiterhelfen kann.. Vor ca. 2 Wochen trat es zuerst auf das ich eine plötzliche Hitze und starke Rötung im Gesicht bekam und sich innerhalb von Sekunden eine Gesichtshaut (oder auch -Muskel) Erschlaffung entwickelte..die Augenlider Wangen- und vor allem die Mundwinkel hingen sozusagen und die gesammte Gesichtshaut wurde ganz kräuselig. Das Ganze ging nach ca. 10 Min. vollständig zurück. Leider blieb es dabei nicht, nun bekomme ich 2-3 mal täglich solche "Schübe" wobei nicht jedesmal die Gesichtshaut erschlafft & es meist kürzer anhält. Aber diese Grossflächigen Rötungen und Flecken mit Hitzegefühl tauchen jetzt auch an unterarmen, unterschenkeln und Bauch immer wieder auf. Das ängstigt mich so langsam echt , weil ich es schon etwas mysteriös finde :/.

Vielen lieben Dank fürs lesen & schon einmal ein herzliches Dankeschön für den ein oder anderen Tipp, Hinweis oder eine Idee dazu :)

P.s. Diese Symptome treten in jeglichen Situationen auf, aber meist draußen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?