Frage von ladyminion, 15

Ein ganz normaler Infekt oder vielleicht die Schilddrüse, was ist nur los mit mir?

Hallo, Ich weiß einfach nicht was mit mir los ist. Letzten Montag war mir total schlecht und hatte durchfall. Ich war dann ein Tag zu Hause und bin am nächsten Tag wieder arbeiten gegangen. Bei dieser Sache war meine Mutter der Meinung, daß mir immer schlecht war, weil ich mittags nichts gegessen habe. Auch nicht nachdem ich meine schilddrüsentabletten genommen habe. Habe einfach kein Hunger und esse nur abends was und zwischendurch mal was süßes. Und am Tage trinke ich auch nur eistee. Am Samstag habe ich gemerkt das ich Halsschmerzen habe. Dachte das ich eine Erkältung bekomme. In der Nacht zu Sonntag hatte ich schüttelfrost und habe stark geschwitzt. War am Sonntag trotzdem arbeiten. Gestern abend hatte ich das Gefühl als wenn ich keine Luft bekommen würde. Vielleicht war es durch die Aufregung weil ich mich deswegen verrückt machen, das ich was schlimmes habe. Ein bisschen schnupfen gab ich und leichte Halsschmerzen. Und am Hals und Rücken bin ich auch total verspannt. Ich muss auch morgens immer im Takt kommen und habe das Gefühl als wenn ich gleich umkippe. Was ist das nur? Ich arbeite seit vier Monaten im Ambulanten Pflege Bereich und bin alleinerziehende Mama von zwei Jungs (9 und 5 jahre). Heute und morgen habe ich erstmal frei. Und heute merke ich wieder eine kleine übelkeit. Was ist das nur? Hat es was mit meiner Schilddrüse zu tun oder Stress? Oder nur ein ganz normaler Infekt? Was ist nur los mit mir? Vor zwei Monaten hatte ich ein hörsturz und jetzt das. Wollte ich eigentlich impfen lassen gegen hepatitis aber da muss ich ja warten bis es mir besser geht. Ich selber bin 28 und habe seid 14 Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion und seitdem ich arbeite habe ich hin und wieder dieses Problem. Ist es was schlimmes?

Antwort
von WosIsLos, 7

Geh zum Hausarzt und laß dich behandeln und krankschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten