Ein Bekannter hat sehr schlechte Leberwerte

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Arzt es nicht erklären kann, dann sollte er mal den Pat.zur Leberdiagnostik schicken.(Labor,Ultraschall,CT,Leberbiopsie)....bin mir sicher das man dann heraus findet was die Ursache ist.

LG bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bobbys
02.06.2014, 15:16

Vielen Dank für den Stern:)

0

Meine Oma, hat nie richtig Alkohil getrunken, vielleicht mal ab und zu ein Glas Rotwein, aber sehr selten und hat mit 70 Jahren Leberzierhose bekommen, man vermutete das sie irgendwann in ihrem Leben Hepatitis hatte, In den 60 Jahren hatte man noch nicht die Möglichkeiten es zu Untersuchen so wie heute.

Vielleicht sollte man da auch dran denken, ich würde dem Bekannten mal sagen das er seinen arzt doch bitten soll, das mal zu prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Bekannter soll sich mal auf Pfeiffersches Drüsenfieber untersuchen lassen. Das kann nämlich auch eine Ursache für sehr schlechte Leberwerte sein (hatte ich im Freundeskreis erst).

Unabhängig davon sollte er jetzt aber jeden Alkohol strikt meiden. Wenn die Leber (wodurch auch immer) belastet ist, sollte man ihr nicht noch mehr zumuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechte Leberwerte oder Leberprobleme entstehen nicht nur durch den Konsum von Alkohol und Tabak, besonders auch durch eine uebermaessige Ernaehrung von Staerke- und Getreideprodukten (Teig- und Mehlspeisen), Fleisch und fetthaltigen Speisen, welche die Leber verstopfen. Dein Freund sollte vermehrt zu einer Ernaehrung, welche aus Obst und Gemuese besteht, uebergehen. Um die Leber, auch andere Organe (Galle, Nieren, Verdauungstrakt, Darm) gesund zuerhalten, sollte man taeglich mindesten einen 1/2 Liter frischgepressten (keinen aus der Flasche oder Dosen) Katottensafr trinken. Mit dem auspressen von Karotten, kann zusaetzlich noch ein Apfel mit ausgepresst werden. So erhaelt man ein sehr koestliches und gutschmeckendes Getraenk. Uebrigens entgiftet Karottensaft auch die Leber und ist sehr gut bei Blaehungen und uebermaessige Gasbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?