Frage von TheBarber, 53

E-Zigarette: Wie gesund ist sie wirklich?

Hallo,

aktuell möchte ich mit dem Rauche aufhören und habe die E-Zigarette entdeckt. Leider gibt es wenig Studien, die mir helfen mich entgültig zu entscheiden ob der Umstieg wirklich sinnvoll ist. Ich habe einen ausführlichen Artikel gelesen, der auf das Thema Gesundheit eingeht: 

[Link wegen Werbecharakter und Irrelevanz entfernt]

Hier scheint es mir, dass es haufenweiße Vorteile mit sich bringt auf das Dampfen umzusteigen. Hat jemand Erfahrung damit gemacht? Wie ist es beispielsweise mit dem Raucherhusten? Bekomme ich den überhaupt mit Dampfen weg?

Danke! TheBarber

Antwort
von Winherby, 39

Das Dampfen hat vordergründig betrachtet den Vorteil, dass all die schädlichen Stoffe eine Zigarette nicht enthalten sind, - außer dem Nikotin.

Aber die Liquide die da verdampft werden, haben dafür andere Inhaltsstoffe, als die Blätter der Tabakpflanze.

Die Seiten, die da erzählen, dass das Dampfen im Vergleich zum Tabak gesund, oder wenigstens gesünder sei, sind wohl vermutlich eher die kommerziellen Seiten, die dann diese Liquids zum Sonderpreis abieten, wenn man auf der Seite nach ganz unten scrollt. Diese Seiten ohne Werbecharakter werden dann vom hiesigen Support auch nicht gelöscht.

In der Realität ist das volle Ausmaß an möglichen ungesunden Folgen des Dampfens ganz sicher noch nicht erkannt, dafür gibt es diesen Rauchersatz ganz einfach noch nicht lang genug. Überleg doch mal wie lange die Experten brauchten, um die volle Bandbreite an Nebenwirkungen des Tabakrauchens zu erkennen.

Wenn Du Dich von neutraler Seite, also von nichtkommerziellen Seiten beraten lassen willst, dann solltest Du Seiten suchen, die das Liquid nicht im Angebot haben. Habe z. B. diese Site für Dich gefunden. 

Hör doch einfach auf eine Zigarette zwischen die Lippen zu klemmen, um diese dann zu verqualmen, und fertig. Hab ich nach vierzig Jahren Kampfraucherdasein doch auch so gemacht. Geht viel leichter als Du jetzt glauben magst. Du musst es nur wirklich wollen. Wenn Du wirklich mit Rauchen aufhören willst, dann hör auch wirklich auf, statt nur umzusteigen.

Aber das Dampfen ist, - natürlich als "gesundes Rauchen" angepriesen -, eine echte Verlockung, wozu denn dann die vollkommene Enthaltung, - nicht wahr?  In Wahrheit wirst Du dann nur von einem anderen Industriezweig verarscht. Also lass es doch einfach, lG

Achso, fast vergessen, der Link: 

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/asthma/bundeszentrale-fuer-gesundheitlic...


Antwort
von cyracus, 12

G L Ü C K W U N S C H  zu Deinem Entschluss !

Ergänzend zur sehr guten Antwort von Winherby lies meine ausführliche Antwort an SchreibVehler auf die Frage

mit dem rauchen aufhören was tun?
https://www.gutefrage.net/frage/mit-dem-rauchen-aufhoeren-was-tun?foundIn=answer...

Darin gebe ich viele hilfreiche Tipps und Hinweise fürs Aufhören mit der Qualmerei.

Viele vor Dir haben aufgehört mit der Qualmerei, ganz ohne dem heißbeworbenen "Raucherschnuller" - Du schaffst das auch.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Antwort
von damsonlinda, 14

die tatsächlichen Auswirkungen der E-Zigaretten auf die Gesundheit kennt man noch gar nicht. Es gibt möglicherweise Schadwirkungen, die man bisher noch gar nicht im Blick hatte.

Mit dem Dampf von E-Zigaretten atmet man nicht nur Wasserdampf ein, sondern eben auch Nikotin und andere schädliche Stoffe wie Propylenglycol, Diacetyl etc., deren genauen Wirkungen mangels Langzeitstudien noch gar nicht bekannt sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten