Dyshidrose?

2 Antworten

Deine Vermutung wird sicher richtig sein.

Du müsstest eine Allergie ( wenn ihr keinen Betriebsarzt habt ) mit einem Hautarzt und den Kontaktstoffen abklären.

Haben keinen Betriebsarzt , habe den hautarzt nach dem er den allergietest gemacht hat, vorgeschlagen das ich proben mit bringen könnte aber die wollten es nicht . Sie wollten das ich eigen Test an meiner Haut durchführ. Vielleicht nochmal bei einem anderen Hautarzt probieren.

0

Dann solltest du deinen Verdacht mal beim Hautarzt ansprechen. Evtl. kannst du ja kleine Proben von den Stoffen, mit denen du auf der Arbeit in Verbindung kommst, mit zum Arzt nehmen, so dass du gezielt auf diese Stoffe getestet werden kannst.

Hast du die Möglichkeit mit Handschuhen zu arbeiten? Dann könntest du ja mal versuchen, ob es besser geht, wenn du diese dünnen Gummihandschuhe (wie med. Personal die auch immer hat) trägst. Ist zwar vielleicht auch nicht angenehm, aber vielleicht besser als diese Hautkrankheit.

Gibt es evtl. bei euch auch einen Betriebsarzt (je nachdem wie groß die Firma ist)? Dann könntest du auch mal mit diesem die Problematik besprechen.

Haben keinen Betriebsarzt , habe den hautarzt nach dem er den allergietest gemacht hat, vorgeschlagen das ich proben mit bringen könnte aber die wollten es nicht . Sie wollten das ich eigen Test an meiner Haut durchführ.

0
@Dyshidrose

Das ist aber ein komisches Verhalten deines Hautarztes. Da würde ich evtl. über einen Wechsel oder zumindest eine Zweitmeinung nachdenken.

Ich musste auch mal einen Allergietest machen, da hatte der Hautarzt mir gesagt, ich solle alle Sachen mitbringen, die in Frage kommen könnten. Die hat er dann alle getestet und noch einige andere Sachen zusätzlich.

0
@Lexi77

Ja so sollte es normal sein ..!
ja hab jetzt ein Termin im März bei einem anderen Hautarzt

1

Was möchtest Du wissen?