Durst nach alkoholreicher Nacht! Warum?

2 Antworten

Alkohol entzieht dem Gewebe im Körper das Wasser. Dieses muss ersetzt werden.

also, ich sehe oft Gesundheitssendungen. Ich weis, das der Alkohol den Toilettengang ankurbelt! Das heißt, das was man zur Toilette bringt, ist ja mehr, als man überhaupt getrunken hat. Würde man stündlich ein Glas Wasser dazu trinken, wäre der Nachdurst nicht so schlimm. Die Flüssigkeit die Ausgeschieden wird, ist mehr, jetzt kommt es- das Wasser, das zu viel oder besser gesagt zu wenig vorhanden ist, holt sich der Körper vom Gehirn- Gehirnwasser! Deshalb haben auch die meisten, die einen über den Durst getrunken haben "Kopfschmerzen", Ergo, es wird mehr ausgeschieden als getrunken wurde, und der Körper braucht Wasser, weil er zu dreiviertel aus Wasser besteht. LG. Straeuschen so in etwa...

Darmfehlbesiedelung durch Stress?

Hi Leute, suche Leute die auch diese Darmprobleme haben.

Was macht ihr dagegen, wie oft kommt das bei euch vor?

Meine Symptome: Schmerzen im linken Unterbauch sporadisch, harter Heller Stuhlgang, Farbe wie Durchfall, Essen wird nicht richtig verdaut, und Müdigkeit. Und morgens wache ich durchgeschwitzt auf. Wer von euch hat Erfahrung damit ?

...zur Frage

Sehr starker Durst Tag und Nacht was kann das sein?

Hallo, Ich heisse Benjamin und bin 20 Jahre alt. Seit nun knapp einem Jahr plagt mich ein extremer Durst. Ich trinke tagsüber ca. 3 liter und nachts zwischen 1,5 und 3 litern. Ich war deshalb schon öfters beim Arzt, als erstes wurde eine Schilddrüßen unterfunktion festgestellt (erfolgreich behandelt mit Thyroxin), dann wurde Candida festgestellt seit dem letzten Test vor 1ner Woche ist es weg. Nun geht es mir im Vergleich zu letztem Jahr schon wesentlich besser aber immer noch habe ich sehr viel Durst dafür aber sehr wenig Hunger. Mein Mund ist auch meistens sehr Trocken so dass ich manchmal fast nichts essen kann ohne sehr viel Wasser zum herunterspülen. Für nächsten dienstag habe ich einen Glucose Test vereinbart wobei meine Ärztin meint dass ich kein Diabetis habe (warum sie sich so sicher ist fragt mich bitte nicht?!) auf jeden Fall habe ich darauf bestanden da überall wo von starkem Durst die Rede ist von diabetes gesprochen wird. Jetz die Frage an euch: habt ihr eine Ahnung was das sein könnte, kann es sein dass nach einer sehr starken Pilzinfetkion des Darms der Körper wieder so lange braucht um sich wieder auf ein normales Niveau zu bringen?

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ich danke euch schonmal im vorraus mit freundlcihen Grüßen Benny

...zur Frage

Was sind komplexe Kohlenhydrate?

Hi Leute,

kann mir jemand "für Deppen" erklären was genau komplexe Kohlenhydrate sein sollen und warum die so heißen?

Soweit ich gelesen habe sind die vor allem in gesundem Zeug wie Vollkornbrot usw.. Was genau ist der Unterschied zu anderen Sachen mit Kohlenhydraten und warum sind die laut sogenannten Experten "besser"?

Besten Dank!

...zur Frage

Ich träume nie?

Hallo, kann ich trainieren nachts zu träumen. Ich kann mich nicht bewusst daran erinnern, dass ich jemals geträumt zu haben. Wenn ich abends im Bett liege, dann sage ich mir immer: Ich träume heute nacht. Das hat bis jetzt noch nicht geklappt. Habt ihr ein Tipp wie ich das machen kann, dass ich auch mal träume?

...zur Frage

Warum nüchtern zur Blutabnahme?

Wieso soll man eigentlich vor einer Blutabnahme nichts essen und trinken? Das verfälscht doch eigentlich die Werte, wenn man z.B. dann sehr dunklen Urin hat weil man Durst hat, oder?

...zur Frage

nicht endenwollender Durst

Also seid ein paar Monaten habe ich nur noch Durst, ich könnte von morgens bis abends nur trinken, kaum habe ich die Flasche abgesetzt habe ich wieder Durst!! Dadurch habe ich natürlich auch verstärkten Harndrang u muss ständig zur Toilette!!! Ich finde es alles nervend u extrem störend!! Hat vllt wer ne Idee was es sein könnte??? Ich war beim Arzt u habe mich auf Diabetis testen lassen, aber der Arzt hat nichts festgestellt und konnte mir aufgrund der Schilderung meiner Symptome auch sonst nicht weiter helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?