Durchfall,Verstopfung und Blähungen

3 Antworten

Hallo Haye

Du schreibst das du LKW Fahrer bist, das bestätigt meine Vermutung, das du dich nicht gerade gesund ernährst, deine Geschichte hört sich ähnlich an, wie ich es vor vielen Jahren hatte immer einen Wechsel zwischen weichen, harten und sehr dünnen Stuhl, als ich dann anfing meine Ernährung umzustellen, mit viel weniger Fett und auf Fast Food verzichtete wurde es besser. Gegen sie Blähungen kannst LEFAX extra nehmen oder Anis-Fenchel-Kümmel Tee trinken.

Gute Besserung

2

OK. Ja mit der Ernährung hast du Recht. Meist ist es Brot mit Wurst, Käse, Aufstrich oder was weiß ich. Wenn ich Lust habe, gibts dann n Gemüseteller oder Kartoffeltopf, mal auch ne Gulaschsuppe aus der Dose. Nur um einer warmen Mahlzeit nach zu kommen. Wie ich schon oben kommentiert habe, werde ich versuchen mehr Obst und was ich vergaß, natürlich auch Obst in meine Ernährung zu bringen und weniger Fettiges Zeug zu essen. Doch ich möchte nicht ganz auf Brot verzichten müssen, dass würde ich niemals aushalten. Schließlich sättigt rohes Obst und Gemüse so gut wie gar nicht.

Dazu habe ich oft Sodbrennen gehabt, was sich zur Zeit mehr oder weniger gelegt hat. Kann das auch etwas damit zu tun haben?

Denn beides geht vom Magen aus, irgendwo. Durchfall sowie Sodbrennen.

Aber Danke für deine Hilfreiche Antwort. Danke

0

Ich war beim Arzt gewesen. Der geht jetzt erstmal nach dem Ausschlussverfahren vor. Am 27. wird mir Blut abgenommen und es wird ein Ultraschall gemacht.

Er meinte auch, dass Obst und Gemüse bei Durchfall nicht gut ist, da es abführend wirkt. Lieber viel weisebrot oder zwieback wessen und viel kamillentee trinken. Wenn's besser ist, dann kann man sich wieder gesund ernähren

An deiner Stelle wuerde ich Mal etwas abwechslungsreicher essen, und nicht nur immer Brote mit Wurst und Kaese, und ausserdem etwas warmes aus der Dose ist auch nichts gescheites (denaturiert). Dann bewegst Du dich sicherlich kaum, und woher soll da ein vernuenftiger Stuhlgang stattfinden? Obst und Gemuese ist Du wohl ueberhaupt nicht. Mit deiner einseitigen und ungesunden Ernaehrung uebersaeuerst Du nur deinen Koerper. Ich wuerde jedenfalls Mal eine Mahlzeit nur durch frisches und rohes Obst (nicht aus der Dose) ersetzen. Kannst Du dir nicht ab und zu Mal abends einen Kartoffelsalat mit gekochten Eier oder einen Nudelsalat oder sonst irgend etwas machen und mitnehmen?

2

Habe im Prinzip bei Alma Hoppe schon alles beantwortet/kommentiert. Der erste Absatz ist auch auf dich zugerichtet und sollte nicht an AlmaHoppe gehen. Sorry hatte mich da vertan.

Wie gesagt. Bin die ganze Woche auf Achse, da ist nichts mit vorher zubereiten und am nächsten Tag mitnehmen, leider.

Meine Küche hab ich immer dabei, aber nur ein Gasfeld und ein Topf.

Kein Kühlschrank vorhanden.

Ich muss also einfach und schnell etwas zubereiten können, was trotzdem Gesund sein muss. Nicht einfach.

Ab und zu esse auch ich Obst. Aber halt zu selten.

Meistens trinke ich Apfelschorle. Aber oft kaufe ich mir auch Säfte(die noch säfte sind) und mische diese mit Wasser, ab und zu auch nur Sprudelwasser.

Es gibt ein Getränk was zu einem Großteil aus Wasser besteht, mit etwas Multivitaminsaft, ohne Zucker und ohne viele Zusatzstoffe von Christinen. Hat auch kaum Kalorien. Trinke ich seeehr gerne. Kostet aber 0,99€ pro 1,5l.

0

Soll ich mich krank schreiben lassen?

Hey!

Habe jetzt fast einer Woche starke Halsschmerzen in der Rachen- und Mandelgegend verbunden mit Heiserkeit, starken Husten und insbesondere morgens auch starken Auswurf. Hatte in diesem Jahr auch schon zwei mal eine Mandelentzündung.

Dazu kommt noch das kurz danach noch eine Mischung aus Verstopfung und Durchfall dazugekommen ist. Hab ständig das Gefühl aufs Klo zu müssen und es kommt nichts raus. Nach zig Versuchen kommt dann aber die volle Ladung Durchfall.

Fing alles Mitten im (Party)urlaub in Bulgarien an, aus dem ich jetzt seit zwei Tagen wieder da bin. Das Hotel war sehr hygenisch, aber das Essen unter aller Sau und absolut ungenießbar. Aus diesem Grund habe ich mich eine Woche nur von Pizza und Döner ernährt, aber dennoch teils stundenlang gehungert.

Sollte ich damit Montag zum Arzt gehen und mich eventuell krankschreiben lassen? Nicht weil ich kein bock habe wieder zu Arbeiten. Eher weil ich viel Kundenkontakt habe und befürchte andere anzustecken.

...zur Frage

Erst harter Stuhl dann plötzlich weich und faserig. Was ist da los?

Die Frage mag ja eklig klingen, aber wir alle gehen docg aufs Klo ;). Ich habe nach ca. 2 Tagen wieder den darm entleerten wollen, funktionierte nicht. Habe wohl eine Verstopfung. Nach einiger Zeit auf dem stillen Örtchen änderte sich Farbe und Konsistenz des Stuhls plötzlich von harten braunen kötteln zu faserigem grünlichen etwas. Noch dazu ist der Urin eher trüb.

Hat jemand Erfahrungen und tipps zu Verdauungsproblemen? Ein Hausmittel-geheimtip? Wäre dankbar

...zur Frage

Darmkrebs mit 14 ?

Hallo ich bin 14 jahre alt männlich und habe angst darmkrebs zu haben :( ich habe voher eine verstopfung gehabt und jetzt " durchfall " weil es ist jetzt nicht wasser dünn sondern eher halt so sehr sehr weich .. und jetzt habe ich glaube wieder eine verstopfung :( könnte das darmkrebs sein ? Mach mich damit voll verückt :(

...zur Frage

Sorge wegen Verstopfung

Hallo, das klingt jetzt für manch einen vielleicht nicht tragisch, aber ich war seit drei Tagen nicht mehr auf der Toilette. Ja, ich weiß, alles von 3 mal pro Tag bis 3 mal pro Woche ist medizinisch gesehen normal, das Problem ist aber, dass ich mein ganzes Leben lang schon täglich mindestens 2x gehe. Und jetzt plötzlich 3 Tage nicht! :O Gibt es irgendwas, was natürlich die Verstopfung löst oder muss ich mir Sorgen wegen einem Darmverschluss machen?

...zur Frage

Als Teilzeitveganerin Bauchschmerzen/ Blähungen nach tierischen Produkten?

Also ich, 14/w, lebe bei meiner Mom, wo wir und vegan ernähren. Und jedes zweite Wochenende fahre ich zu meinem Dad, wo wir ganz "normal" essen, also ohne Verzicht auf tierische Produkte. Und in letzter Zeit hab ich dann immer nach dem Essen bei meinem Vater Bauchschmerzen/Blähungen/Durchfall etc. Jedoch hab ich das nicht wenn ich dann wieder vegan esse. Hat das etwas zu bedeuten? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Durchfall -> Verstopfung -> Unterleibsschmerzen

Moin hab ne kurze Frage:

Hattv ro paar Tagen Durchfall, bis ich dann nach 2 Tagen 2 Imodium Akut Lingual genommen habe. Nun ging stuhltechnisch natürlich nichts mehr für 2-3 Tage.

Währenddessen bekam ich auch Unterleibsschmerzen (schätze wegen des "Staus" und der Luft im Darm). Nun habe ich gestern 2 Gläser Pflaumensaft getrunken, damit das Ganze endlich mal ins Rollen kommt. Und siehe da, hatte 2 Stuhlgänge und bin jetzt wohl wieder recht "leer".

Leider sind die Unterleibsschmerzen aber geblieben, v.a. auf der linken Seite. Ich hoffe Sie werden jetzt mit der Zeit besser. Ich habe immer noch recht viel Luft da drinn nehme ich an.

Kann es sein, dass die jetzt noch nachwirken von der Verstopfung der letzten Tage oder muss ich mir Sorgen machen? Die Schmerzen habe ich meist nur wenn ich mich bewege und auf einer Skale von 0 keine Schmerzen - 10 riesige Schmerzen wären sie im Moment konstant eine 3-4.

BG und Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?