Durchblutungsstörung durch Kälte?

1 Antwort

Ihr solltet zum Arzt gehen, um abzuklären, ob es sich bei Euch um das Raynaud-Syndrom handelt. http://de.wikipedia.org/wiki/Raynaud-Syndrom Grundsätzlich ist es nicht gut, wenn Finger oder Zehen längere Zeit mangelhaft durchblutet sind, da aus der Mangelversorgung Folgeerkrankungen entstehen können. Aber das kann kann Dir der Arzt besser erklären.

Als Kommentar gebe ich Dir einen weiteren Link, aus dem Du ersehen kannst, welche Auslöser Eurer Beschwerden in Betracht kommen und was Ihr vermeiden solltet.

Vielen dank für die schnelle Antwort und den Link-Hinweis!

0

In diesen Tagen ist es so kalt und ich habe das Gefühl, dass die Durchblutungsstörung meiner Finger und Zehen schlimmer geworden ist. Im letzten Jahr konnte ich noch ohne Probleme in der Kälte spazieren gehen. Dieses Jahr werden die Finger schon nach ein paar Minuten weiss und kurz darauf fangen auch die Zehen an zu schmerzen. Wird die Durchblutungsstörung/Raynaud-Syndrom immer schlimmer?

0
@Kirschkern

Alle Beschwerden, die sich verschlimmern, sollten Dich zum Arzt treiben. Offenbar warst Du noch nicht dort? Dann wird es Zeit, daß dort abgeklärt wird, woher Deine Durchblutungsstörungen kommen. Bitte, schieb das jetzt nicht mehr auf die lange Bank. Alles Gute! :o)

0

Was möchtest Du wissen?