Durch starke Übelkeit aufgewacht

1 Antwort

Ich würde es auf eine Nahrungsunverträglichkeit und Witterungsbedingt einordnen. Gerade bei diesen sehr hohen Temperaturen kommt es sehr schnell zum Verderben von Nahrungsmitteln. Diese Hitze ist auch Stress für unseren Körper und er reagiert um so empfindlicher auf alles. Du solltest weiterhin bei Tee bleiben und mit Zwieback wieder anfangen, den Magen wieder langsam etwas anbieten.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys:)

Sollte sich dein Zustand stark verschlechtern, dann bitte einen Arzt aufsuchen.

Was tun gegen steifen Hals durch falsches Liegen?

Ich bin heute mit einem steifen Hals aufgewacht. Wahrscheinlich habe ich heute Nacht irgendwie falsch gelegen. Jetzt kann ich den Kopf nur unter Schmerzen drehen und habe ein dauerhaftes Stechen, das bis in den Hinterkopf hochzieht. Was kann ich gegen die Schmerzen nehmen und wie kann ich die Nerven im Nacken wieder entspannen? Gibt es da ein gutes Hausmittel? Danke für Ratschläge!

...zur Frage

Zahnarzt Krone Gift

am Montag wurde mir beim Zahnarzt die neue Krone eingesetzt. Den ganzen Tag hatte ich einen ekligen Geschmack im Mund und Geruch in der Nase. Ich habe Angst, dass dies giftig war, was kann ich tun?

...zur Frage

Benzin verschluckt.

Habe gestern so gegen 21 uhr beim benzin saugen ausm etwas benzin in den mund bekommen; habe gleich alles ausgespuckt aber trotzdem was verschluckt, danach habe ich mein mund mit wasser ausgespühlt und wasser getrunken. hatte aber den ganzen tag noch beim aufstoßen benzin geschmack im mund. weil ich ich dann doch etwas angst hatte dass was passieren würde, habe ich mir nachts noch den finger in den hals gesteckt.

Ich habe schon in vielen foren gesucht; die einen sagen, man solle sofort notarzt rufen, andere sagen, sie hatten auch schon das selbe und es sei nichts passiert.

Meine frage ist jetzt ob es noch was bringen würde zum arzt zu gehen. Ich meine mir geht es nicht schlecht, beim aufstoßen habe ich den geschmack nicht mehr im mund etc, mir gehts gut. Es bereitet mir nur sorgen.

...zur Frage

Müdigkeit, oft Schwindel und Übelkeit, was kann das sein?

Hey,

also wo fange ich am besten an? Ich bin weiblich und 21 Jahre alt. Beruflich bin ich Oberstufenschülerin (möchte Abi machen) und jobbe nebenbei ca. 12 - 16 Stunden (je nachdem) im Einzelhandel an der Kasse.

Ich bin 1,67 m groß und wiege 55 kg.

Mir ist aufgefallen, dass ich sehr wenig essen runterkriege. Morgens esse ich nichts, war aber schon immer so. Mittags sehr wenig und abens verzichte ich auch oft. Nein, ich will nicht abnehmen.. mir wird oft nach dem Essen Übel und ich krieg dann nichts mehr runter.

Außerdem bin ich tagsüber oft müde.. obwohl ich genügend schlafe. Mein Tagesablauf gestern sah z. B so aus: Ich bin um 6 Uhr aufgestanden, dann zur Schule gegangen und hatte um 15 Uhr Schulfrei, danach kurz in der Stadt etwas gegessen und von 17 - 22 Uhr arbeiten. Dann war ich um 23 Uhr zu Hause, hab meine Tiere gefüttert und war um 0 Uhr im Bett... heute morgen bin ich dann wieder um 6 Uhr aufgestanden...

Gestern als ich an der Kasse saß wurde mir wenn ich aufgestanden bin schwindelig.. das habe ich sehr oft, auch wenn ich in der Schule 90 Min. im Unterricht sitze und dann aufstehe.

Meine Mutter sagt, dass ich überfordert bin. Aber ich möchte mein Abi schaffen, um danach Mathe auf Lehramt studieren zu können und ich will auch meine Arbeit im Einzelhandel auch weiterführen. Ich mache es nicht wegen dem Geld, sondern weil es mir Spaß macht..

So, viel dazu: Kann das nur an "Überforderung" liegen oder sollte ich zum Arzt gehen ?

...zur Frage

Magen Darm ohne Durchfall und Erbrechen?

Es geht mir seit gestern komisch gestern habe ich mich niedergeschlagen gefühlt und mir war schlecht und dann hatte ich plötzlich so einen Blut/Eisen Geschmack/Geruch im Mund/Nase und die Nacht habe ich schreckliche Bauchschmerzen und Magenkrämpfe bekommen. Hab dann ein paar Tropfen genommen die ich noch hatte gegen Magen Darm und es wurde wieder besser aber heute hab ich den ganzen Tag Bauchweh und Schmerzen nicht so doll wie in der Nacht aber auch unangenehm und die Tropfen helfen auch nicht mehr noch dazu sind meine Füße kalt meine Hände und meine Lippen auch wenn ich unter der Warmen Decke liege und ich habe dieses unangenehme Gefühl auf der Haut wie wenn man erkältet ist. Nun überlege ich in die Notaunahme zu fahren weil ich Angst habe das es irgendwas schlimmes ist :/ würde mich freuen wenn ihr sagen könntet was ihr davon haltet :(

...zur Frage

Schmerzen/stechen im Brustkorbbereich

Hey, ich hatte gestern Nacht so ein extremes stechen/schmerzen im Brustkorbbereich und im Hals.. Ich konnte mich nichtmal gut normal hinlegen weil es so ein extremes Stechen war.. ich musste immer wieder schnell durch die Nase atmen damit es erträglich war.. mein Hals tat auch weh..

Ich betreibe wenig Sport und bewegung, bin in meiner Freizeit meistens am Computer.. das könnte auch damit zusammenhängen oder?

Ich hatte vor ca. 3 Wochen eine Mandelentzündung.. ich mache immer den Fehler und trinke zuviel kaltes, in der Nacht hab ich die letzten 3 Wochen fast immer Halsschmerzen gehabt..

Jetzt hat sich die Lage etwas beruhigt. Ich spüre zwar immer noch ein kleines stechen im Brustkorbbereich aber es ist erträglich und ich kann auch wieder normal durch den Mund atmen..

bin gerade mal 19 Jahre alt.. Ich bin echt besorgt..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?