Durch Pillenwechsel unattraktiver für Partner?

2 Antworten

Also ich halte das für sehr unwahrscheinlich. Ich habe die Pille lange Jahre genommen und später nicht mehr und auch noch ein Kind bekommen. Es hat sich weder mein Geruch, noch meine Attraktivität geändert. Wenn du dich nicht änderst, wird es nach einem Pillenwechsel auch nicht geschehen.

Also ich habe bislang nur vom umgekehrten Fall gehört, also dass Frauen ihren Partner weniger attraktiv finden nach Einnahme der Pille. Die Pille gaukelt dir ja eine Schwangerschaft vor, was dazu führt, das eher der ideale Familienvater als Partner gesucht wird. Ohne Pille sind für Frauen hingegen vor allem rund um den Eisprung sehr maskuline Typen interessant. Vielleicht interessiert dich ja dieser Artikel hier: http://www.welt.de/wissenschaft/article4822248/Wie-die-Antibabypille-die-Partnerwahl-beeinflusst.html Da geht es genau um dieses Thema.

Was einem da so alles vorgegaukelt wird. Wenn ich die Pille nehme, will ich nicht schwanger werden und fühle mich auch nicht schwanger.

0
@dinska

Dass man mit der Pille nicht schwanger werden möchte ist mir durchaus klar. Und ob man sich schwanger fühlt oder nicht ist sicher auch eine Frage der Psyche. Nur weil man sich nicht schwanger fühlt heißt das nicht, dass die Pille aufgrund ihrer hormonellen Zusammensetzung dem Körper (vielleicht war die Formulierung mit "dir" ungünstig) eine Schwangerschaft vorgaukelt, sodass keine Vorbereitungen für eine mögliche Empfängnis getroffen werden, siehe unter anderem http://www.novafeel.de/sexualitaet/verhuetung/antibabypille.htm

0

Was möchtest Du wissen?