Durch Knie-Op schmerzhaften Bluterguß.Trotz tägl.5mg Cortison eine Bluteg.Therapie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich kann mir nicht vorstellen, dass man wegen einer solch geringen Cortisongabe keine Blutegeltherapie durchführen sollte. Da ich keinerlei eigene Erfahrungen damit habe, stelle ich Dir mal einen Link eines Heilpraktikers rein, wo aufgeführt wird, bei welchen Erkrankungen das sinnvoll ist. Das Beste wird ohnehin sein, Du wendest Dich an einen Heilpraktiker in Deinem Umfeld.

http://www.blutegeltherapie-duesseldorf.de/wobei/index.html

lg Gerda

Was möchtest Du wissen?