Durch Kälte aufgerissene Haut an den Händen (Fingergelenke), was tun?

5 Antworten

Melkfett ist nicht zu empfehlen. Melkfett ist ein Erdölprodukt und das Billigste was auf dem Markt vorhanden ist. Da kann man sich gleich Maschinenöl auf die Haut schmieren. Bei Hautproblemen empfehle ich Kanjon Salbe, die auch im kalten Sibieren verwendet wird. Kanjon bekommt man im Maumasil-Shop im Internet.

Das Problem kenne ich. Ich creme meine Hände auch immer über Nacht ganz dick ein und ziehe Handschuhe über. Versuch mal deine Hände mit "natürlichen" Cremes einzucremen, so wie Vaseline oder so. Ich habe immer das Gefühl, von vielen Handcremes, werden meine Hände auf Dauer noch trockener.

Du kannst es neben den Cremes auch mal mit einer Kur für die Hände versuchen: gekochte Kartoffeln stampfen und die Hände ein paar Minuten mit den Stampfkartoffeln einreiben. Du kannst auch noch etwas Olivenöl dazugeben. Es wird ihnen gut tun.

Tiefe Risse in der Hornhaut - Was hilft???

Hallo, durch das kalte Wetter hat mein Vater tiefe Risse in der Hornhaut an seinen Händen bekommen. Man sieht richtig blutige Haut und das tut ihm weh, vor allem wenn er mit Wasser und Seife in Kontakt kommt. Was kann er machen, damit er bei kaltem Wetter nicht solche Hornhautrisse bekommt???? Welche Salbe hilft ihm jetzt am besten???

...zur Frage

Wie kann man Nackenverspannungen vorbeugen?

Ich habe im Winter bei Kälte immer Probleme mit Nackenverspannungen, wenn ich im Freien laufe, obwohl ich warm angezogen bin. Woran liegt das und wie kann man vorbeugen?

...zur Frage

Welches Spülmittel bei rauen und eingerissene Hände benutzen?

Welches Spülmittel soll ich benutzen? Von der Kälte und Heizungsluft ist die Haut an meinen Händen ganz doll gereizt, rau und teilweise eingerissen. Habe den Eindruck, dass mein Spülmittel das ganze noch verschlimmert. Kann mir jemand ein Spülmittel empfehlen, dass bei rauen und eingerissenen Händen besonders schonend ist und trotzdem das Geschirr vernünftig sauber macht? DANKE!

...zur Frage

Risse in der Nase

Ich hab mal ne komische Frage. Ich bekomme ständig Risse in der Nase. Also eher im Bereich der Nasenöffnung. Ich dachte im Winter die ganze Zeit das würde von der trockenen Heizungsluft und der Kälte kommen. Aber jetzt ist es Sommer und ich bekomm das trotzdem ständig. Woher kommt das denn? Weiß das jemand? Und was könnte man dagegen tun? Wenn die Risse dann da sind creme ich sie halt mit der Wundheilsalbe ein, aber was kann ich vorbeugend tun??

...zur Frage

Risse an den Fingerkuppen

Die Kälte, die trockene Heizungsluft und die tägliche Arbeit mit Handschuhen macht meiner Haut an den Händen im Moment sehr zu schaffen. Obwohl ich meine Hände pflege und sie ständig eincreme, sind sie sehr trocken und die Haut reisst an den Fingerkuppen, seitlich der Fingernägel ständig ein. Das tut so weh und ich habe das Gefühl, dass die Rissen einfach nicht heilen wollen. Was kann ich tun? Wie kann ich die Risse pflegen oder besser noch vorbeugen?

...zur Frage

Wieso laufe ich bei Kälte so langsam?

Ich jogge so halbwegs regelmäßig. was mir dabei auffällt ist, dass ich bei Kälte so wie sie im Moment wieder ist wesentlich langsamer jogge als wenn es wärmer ist, so wie für 2 Wochen. Woran liegt das eigentlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?