Durch Fertiggerichte werden die Geschmacksknospen beschädigt. Stimmt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Win Baby hat etwa 10.000 Geschmacksknospen, ein Erwachsener noch ca. 2000 und ab 55 Jahre werden es immer weiniger.

Natürlich kann man diesen Schwund durch falsche Ernährung beschleunigen.

Aber Fertiggericht ist nicht gleich Fertiggericht. So ist z.B. die Babynahrung von Hipp als gut einzustufen

Wer Fertiggerichte kauft, sollte unbedingt auf die Zutatenliste schauen.

Ohne Konservierungsstoffe laut Gesetz: Kein Informationswert. Es sind ohnehin keine Konservierungsstoffe zugelassen. Das täuscht Image vor.

Extra Stempel mit Hinweis auf eine freiwillige Qualitätskontrolle: Hinweis ohne Aussage, weil alle Firmen die Qualität kontrollieren müssen.

Aussagekräftiger sind die E-Inhaltsstoffe, z.B.

E 102, E 104, E 110, E 122, E 123, E 124a, E 127, E 129: Künstliche Farbstoffe. Kann Aktivität bei Kindern hemmen.

E 210 bis E 219 und E 320: Haltbarkeit. Kann Allergien auslösen.

E 512: Farbstabilisator: Kann Übelkeit und Erbrechen hervorrufen.

E 620 bis E 625: Geschmacksverstärker. Für Menschen mit Allergien bedenklich, kann zu Kopfschmerzen führen.

Bedenklich sind auch die meist sehr hohen Zuckeranteile.

Übrigens: Die Angaben erfokgen immer in der Reihenfolge, dass das, was am meisten in der Packung ist, zuerst genannt wird.

Ich persönlich glaube schon, dass fertiggerichte die Wahrnehmung des Geschmacks beeinträchtigen und langfristig schaden.

Ein Buch zu dem Thema:

"Die Ernährungslüge" von Hans-Ulrich Grimm, Knaur-Verlag

Wir haben ca. 10000 Geschmacksknospen, die sich auf der Zunge befinden: Gleichzeitig nehmen wir mit der Zunge die Geschmacksrichtungen süß, salzig, sauer und bitter wahr. Womit wir unseren natürliche Geschmack - "Geschmacksempfindungen" zerstören sind u.a.die "Glutamate". "Geschmacksverstärker" und die sind wohl in sehr sehr vielen LM enthalten z.B. Suppen, Halfertigprodukte usw. die chine. Küche ist sehr bekannt das sie überdurchschnittlich mit Geschmacksverstärker kocht- daher auch das China-Essen-Syndrom schöne grüße bonifaz

hallööchen, möchte der buchempfehlung von JinShin noch eine hinzufügen: "DIE SUPPE LÜGT" von Hans-Ulrich Grimm!!! noch ein zitat "wer fortgesetzt UNÜBERHÖRBARES überhört und UNÜBERSEHBARES übersieht, der darf sich nicht wundern, wenn ihm eines tages HÖREN und SEHEN VERGEHT !!! alles gute

Stammt dieses Zitat auch aus dem Grimmschen Repertoire?

0
@Borg13

hallööchen, wie gefällt dir diese aussage??? unabhängig von wem sie stammt? (ist meines wissens nicht aus dem grimmschem reportoire) alles gute

0

Was möchtest Du wissen?