Dunkle Haare und Sonnenempfindlichkeit?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, eigentlich ist es so, dass Menschen mit hellen Haaren (blond,rot) häufig eine helle Hautfarbe besitzen und deswegen anfälliger für eine Sonnenempfindlichkeit sind! Bei brünetten oder schwarzhaarigen ist es genau umgekehrt. Es gibt natürlich Ausnahmefälle. Dunkle Typen besitzen aber trotzdem oft Muttermale und sollten deswegen auch die Sonne meiden, da die direkte Sonneneinstrahlung auf diese Merkmale zu Krebs führen kann.

Es gibt 6 Hauttypen, die du bei Wikipedia gut nachlesen kannst: http://de.wikipedia.org/wiki/Hauttyp

Ich denke nicht, dass man automatisch sonnenunempfindlicher ist, wenn man dunkle Haare hat. Ich selber habe auch dunkelbraune Haare, bin aber sehr sonnenempfindlich. Bei mir geht unter LSF 25-30 eigentlich gar nichts.

Nein, das stimmt so nicht immer. Es gibt auch viele dunkelhaarige Menschen, die eine sehr sehr helle Haut haben und genauso sonnenempfindlich sind, wie blonde Menschen mit blauen Augen und Sommersprossen. Dagegen gibt es dann auch den blonden Haartyp, der sehr schnell braun wird und dessen Haut weniger sonnenempfindlich ist. Die Haarfarbe zeigt zwar oft an, wie die Hautfarbe ist, aber es gibt viele Ausnahmen! Ich hoffe, dass dein Freund sich nicht regelmäßig einen Sonnenbrand holt!

Was möchtest Du wissen?