dünner brauner Rand um Zahnfüllung beim Kind - HILFE

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast Angst vor Karies. Das muss es aber nicht unbedingt sein. Es könnten Ablagerungen von der Nahrung sein. Vielleicht solltest du ihm beim Putzen seiner Zähnchen noch ein wenig helfen. Er kann bestimmt seine Zähne selber nicht so sauber putzen wie es erforderlich wäre. Beobachte den braunen Rand. Beim nächsten Vorsorgetermin kannst du ihn vorzeigen. Ich glaube ganz bestimmt, dass es kein Karies ist.

Hi, also zur Rückmeldung. Hat mir alles keine Ruhe gelassen - also bin ich gleich direkt zum Zahnarzt gefahren. Es war ein Riss in der Füllung! KEIN KAries - Gott sei Dank. Riss wurde neu verfüllt mit Kunststoff - alles wieder gut. Hat mein Kleiner echt prima gemacht - war kein Problem.

0

Das kann mit der Ernährung zusammenhängen. Ich habe auch um Verblendungen einen braunen Strich am Rand. Der Zahnarzt hat sich bis jetzt noch nicht daran gestört und ich habe auch keine weiteren Veränderungen an den Zähnen festgestellt.

Ich komme gerade vom Zahnarzt und er hat die Ränder etwas abgeschliffen und mir erklärt, dass sie nicht ganz dicht abschließen und es deshalb zu diesen Verfärbungen kommt.

0

Hallo, ich würde direkt heute zum Zahnarzt gehen. Es ist schlimm genug, dass ein 5jähriger Kronen im Mund hat. Ich war ehrlich gesagt entsetzt, als ich das gelesen habe. Hast Du ihm als Baby Saft gegeben? Wenn bei einem Kleinkind die Zähne einfach abbrechen (insofern er nicht gestürzt ist), kann der Hintergrund auch ein starker Mangel sein. Ich würde beim Kinderarzt mal ein Blutbild machen lassen, damit abgeklärt wird, ob er unter Kalziummangel leidet. Grüße Gerda

Was möchtest Du wissen?