Dünn sein auf veranlagung? Hilfe!

3 Antworten

ich las mal, daß Rohkost normalisiert, also die Dicken dünn und die Dünnen dick macht. Ansonsten ist es schon Veranlagung, schau mal Deine Eltern an. Sind die auch so? Ich war früher eine Bohnenstange, heute bin ich eine Tonne - das kommt dann schon mit dem Alter. Am besten legst Du Dir sowieso frühzeitig ein dickes Fell an, das wirst Du ein Leben lang brauchen! Hör nicht auf die andern, laß sie reden!

Du könntest mit deiner Mutter mal zum Arzt gehen und dich auf eine Schilddrüsenüberfunktion untersuchen lassen. Das ist kein Einzelfall, ich habe auch einen Bekannten, der gerne etwas mehr auf den Knochen hätte. Aber auch durch genügend essen und Sport schafft er es nicht. Er hat sich auch untersuchen lassen, bei ihm waren die Schilddrüsenwerte normal. Das gibt es auch. Und da du auch erst 13 bist und ja noch einige Jahre wachsen wirst, wird sich das bei dir vielleicht noch ändern. Aber ich rate immer, erstmal abchecken ob irgendwelche Blutwerte nicht in Ordnung sind und wenn da alles gut ist, viel, gesund und kohlehydratreich essen und aber auch Sport treiben!

Hallo Sabine,

wir müssen nicht alles wissen - wer nicht fragt stirbt dumm. Also brauchst Du Dich nicht entschuldigen - vorrausgesetzt es sind gescheite Fragen..

Aber nun zu Deinem Problem - wenn Du wie Du schreibst normal isst hat das Ganze andere Ursachen. Unser Körper stellt Hormone her die unseren Stoffwechsel beinflussen. Die wichtigsten Hormone werden über die Schildrüse -Bauchspeicheldrüse und die Nebennierenrinde udgl. bereitgestellt. Nun ist eine Größe von 167 cm nicht gerade klein für 13 Jahre. Das heißt aber auch das Du auch einen sehr hohe Grundumsatz hast. (....Wachstum).

Nun wirst Du nur mit Gewalt zunehmen, dass heißt wenn Du zuviel des Guten tust kann es passieren das Du dann richtig dick wirst! Ja und dann sagen die die Dich jetzt als magersüchtig bezeichnen - Du bist zu fett.

Also suche Dir einen Verein odgl. wo man Dich nicht danach beurteilt was Du tust oder leistest und nicht daran wie schlank oder dick Du bist.
Es zählt nicht allein was Andere denken - sondern das ALLERWICHTIGSTE ist das Du Dich in Deinem Körper wohl fühlst.!! Also ein Stück mehr Selbstbewusstsein auch wenn Du so ein kleines Stück evtl. "gemobbt" wirst. weil Du evtl. verhältnismäßig gut in der Schule bist.

Also ein wenig mehr Mut und Selbstbewusstsein!!

Ich weis nicht was Du schon in der Schule in Bio hattest hier steht einiges zum Thema!

http://www.planet-wissen.de/natur_technik/anatomie_mensch/hormone/index.jsp

Schöne Ostern VG Stephan

10 kg zunehmen?

Ich bin 16 Jahre alt, 165 cm groß und wiege 59 kg. Da ich aber mit meinem Gewicht nicht zufrieden bin, möchte ich in 10 Wochen 10kg zunehmen. Laut Rechner liegt mein Kalorienbedarf bei etwa 2200/2300 kcal und ich will 3500 kcal pro Tag zu mir zunehmen. Jetzt kommen ein paar Fragen:

1. Sind die 10kg in dieser Zeit machbar, bei der Kalorienzunahme?

2. Besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ich abnehmen werde falls ich danach weniger esse?

Vielen Dank im Vorraus und liebe Grüße

...zur Frage

Woran kann man Magersucht erkennen?

Eine Freundin von mit hat sehr stark abgenommen. Letztens meinte sie beiläufig sie hätte ihre Tage auch schon 2 Mal nicht mehr gehabt. Ist das ein Anzeichen für Magersucht? Sie meint immer, das mit dem Essen sei kein Problem und sie habe alles im Griff. Mein Gefühl sagt mir aber etwas anderes. Gibt es einen Test, an dem man als Außenstehender erkennt, ob jemand krank ist? Was kann ich noch machen?

...zur Frage

Starkes Untergewicht, will zunehmen!

Hallo, Ich bin männlich, 16 Jahre alt und 1,96m groß bei 70 KG Hallo, will unbeding zunehmen, aber ich weiß nichtmehr weiter, es ist aussichtslos. Ich bin seit 5 Jahren schon so dünn. Ich esse 5-6 Mahlzeiten am Tag. ( Müsli, Fleisch, Käse... ) Habe eine SchilddrüßenUNTERfunktion, und nehme Tabletten. Habe es auch schon mit sogenannten " Weight - Gainern " 2 Wochen versucht, ohne Erfolg. Hab den Shake 3 mal am Tag getrunken. Bitte um Hilfe :(

...zur Frage

Warum nehme ich nicht mehr ab ?

Hallo Leute, ich habe jetzt fast 12 kg abgenommen und müsste noch 3 kg abnehmen um Normalgewicht zu haben. Ich wiege jetzt 72 kg bei einer Körpergröße von 167 cm. Ich treibe jeden Tag mindestens 2 Stunden Sport und versuche mich möglichst gesund zu ernähren und esse jeden Tag viel Obst und Gemüse. Samstags mache ich keinen Sport ,da ist mein Pausetag. Ich achte darauf am Tag mindestens 1200 kalorien zu mir zu nehmen und höchstens 1400. Ich hab mal gelesen das man mindestens 1200 Kalorien essen muss, damit der Körper nicht denkt das Essen knapp ist stimmt das? Esse ich noch zu viel? Was kann ich tun um weiter ab zu nehmen? Viel trinken tue ich auch aber ich habe seit Wochen schon nicht mehr abgenommen ich bin etwas verzweifelt.

...zur Frage

Schilddrüseerkrankung?

Ich habe ein Frage und zwar ich glaube ich leide an einer Schilddrüsenerkrankung weil ich nicht zunehmen kann ich esse wie ein Tier alles mögliche Fette Kohlenhydrate Proteine und das sehr viel auch 4 mal am Tag aber ich kann nicht zunehmen . Bin 1,80 groß und wiege 63 kg , dazu habe ich Haarausfall was ein Grund der Schilddrüse ist. Mir ist immer heiß und kann keine große Hitze ausstehen, und manchmal nach Mitternacht fühle ich das meine Füse brennen aber das tun sie nicht wenn ich sie anfasse ist alles normal. Es ist so heftig das ich ins Bad muss und sie mit kaltem Wasser abkühlen muss aber nach 20 min ca. fängt es wieder an . Hatte jemand von euch so etwas und wenn ja was hat er dagegen gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?