Dünn aber faltige Haut

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest etwas für deine Haut tun, viel trinken und das Bindegewebe stärken, z.B. mit Zupfmassagen oder Bauchmassagen allgemein. Außerdem wäre es sehr gut, wenn du deine Bauchmuskeln stärken würdest durch entsprechendes Training, das brauchen nur 10-15 Minuten täglich sein und dafür ist auch kein Fitnesscenter notwendig sondern nur eine Matte und ein paar Übungen, die du dir aus Videos von you tube zusammenstellen kannst. Was schon immer so war, muss nicht immer so bleiben, nur von nichts, wird nichts.

Das liegt an der Konsistenz deiner Haut. Sie ist wahrscheinlich eher dünn und wenig elastisch. Was auch eine Rolle spielen kann, ist wieviel du trinkst. Flüssigkeitsmangel macht die Haut auch faltig. Man sollte mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinken. Das ist auch gut für die Haut.

Der Haut fehlt es einfach an Hyaluronsäure. Diese kann man aber auf einfach Art und Weise ersetzen,siehe www.anti-aging.ccx.de

habe keine Antwort aber das gleiche problem. bin recht groß und normal gebaut. hab schon immer sport gemacht und das nicht wenig (leichtathletik). war aber trotzdem schon immer "schlaff" am bauch und das bißchen speck, den ja eigentlich jeder hat, sah bei mir immer schon aus als hätte ich 20 kg zu- und wieder abgenommen. ich liebe bikinis, aber das ewige problem nervt. herausgefunden habe ich, dass es in der tat etwas mit wasser zu tun hat. aber ich kann nicht bestätigen, dass ich durch trinken straffer geworden bin. morgens gehts noch. je länger der tag dauert oder nach dem sport bzw. nach dem essen ist es besonders extrem.

Was möchtest Du wissen?