Druckstelle am Fußballen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist möglicherweise ein Hühnerauge. Wenn es auch schmerzt, dann solltest du ein Hühneraugenpflasterr verwenden. Damit die Stelle weggeht solltest du weiche Schuhe tragen, die den Druck nicht noch verstärken. Wenn es noch kein Hühnerauge sondern nur ein leichte Druckstelle ist, dann kannst du vielleicht an die entsprechende ein Gelpad an die Innenwand es Schuhs kleben. die gibts in der Apotheke.

Die Druckstelle wieder wahrscheinlich durch ein zu schwaches Fußgewölbe hervorgerufen, lass deinen Orthopäden bitte einen Blick darauf werfen, um weiteren Druckstellen vorzubeugen. Wechsle vorerst deine Schuhe, die könnten auch ungünstig geschnitten sein!

Habe möglicherweise eine Blinddarmentzündung - abwarten oder lieber gleich zum Arzt?

Mir tut es seid gestern rechts im Bauch, ein bisschen über dem Beckenknochen weh. Es sticht immer wieder richtig rein und ich spüre es eigentlich die ganze Zeit. Aber es ist noch gut auszuhalten, ich bin trotzdem heute in die Uni gegangen. Da ich bald Prüfungen habe bin ich mir etwas unschlüssig, soll ich lieber noch ein bisschen abwarten oder lieber gleich zum Arzt gehen? Kann das alleine wieder besser werden oder lieber früher und operieren lassen (wenn nötig) damit ich dann noch lernen kann? Ich bin allerdings eh schon etwas spät dran und hab ordentlcih Lerndruck...

...zur Frage

Geht ein Hämangiom wirklich von alleine weg?

meine Tochter hat am hinterkopf einen relativ großen roten Fleck. Der ist auch ein bisschen knubbelig. Der Kinderarzt meint, das ist ein Hämangiom, also ein Tumor!? Und der soll alleine wieder weg gehen??? Stimmt das, wie lange dauert das? ich meine, wenn das ein Tumor ist, ist das doch sicher gefährlich oder?

...zur Frage

Fuß gebrochen nach Tritt?

Hallo zusammen,

gestern hat sich mein Pferd unerwartet erschrocken und ist mir voll (einmal oder mehrfach) auf den Fuß gesprungen. Es tat sofort tierisch weh und ich konnte nicht mehr aufstehen. Sind sofort ins Krankenhaus, da mir der gesamte Mittelfuß weh getan hat. Ich konnte den Schmerz nur schlecht lokalisieren. Beim Abdrücken tat es vermehrt außen weh und unten an der Sohle. Es wurden zwei Röntgenaufnahmen gemacht, einmal direkt von oben der Fuß und einmal die Außenseite. Es war kein Bruch zu sehen, was mich zunächst beruhigte.

Als ich zu Hause war schwoll der Fuß immer weiter an. Heute, nachdem die Schmerzen etwas besser sind, kann ich es besser lokalisieren. Der Fußballen und die Innenseite der Sohle tun weh. Am Ballen hat sich komplett drum bis zum dicken Zeh hoch ein blauer Fleck gebildet. Ich kann die Zehen nach unten bewegen, aber nicht nach oben anziehen. Auftreten geht auch kaum, kann mich nur mit Krücken bewegen. Zudem kann ich das Fußgelenk nur nach oben und unten und kaum seitwärts bewegen.

Ich bin nun unsicher, ob die gemachten Röntgenaufnahmen auch den nur schmerzenden Bereich mit abgedeckt haben oder ob ich nochmal zum Kontrollröntgen sollte. Da, wo nun der Bluterguss ist, hat mich mein Pferd definitiv nicht erwischt. Hat da jemand Erfahrungen, ob am Fußballen auch was brechen kann?

...zur Frage

Schmerzen am kleinen Zeh, geht beim Abspreizen neuerdings auch nach unten statt nur zur Seite

Das Grundgelenk an der Außenseite der linken Kleinzehe war eine Zeit lang gerötet und schmerzte schon bei Berührung. Die Rötung ist nach wie vor da (eher lila), mittlerweile hat sich dort aber Hornhaut gebildet, der Druckschmerz ist weg. Allerdings tut der Zeh jetzt immer gleich weh, egal ob Druck vorhanden ist oder nicht. Er fühlt sich etwas steif an, auch wenn er noch relativ beweglich ist. Wenn ich die Zehen nun spreize, geht der kleine Zeh diagonal nach außen/unten, statt wie vorher nur nach außen. Als dieses Gefühl von einegschränkter Beweglichkeit ohne Schuhe erstmals aufkam und die Druckstelle lila wurde, war ich beim Hausarzt, der meinte, es sei nur eine Druckstelle, weder Entzündung noch Arthrose. Die Schmerzen sind weniger mein Problem, aber dass ich den Zeh plötzlich nur noch diagonal nach unten abspreizen kann, spricht doch dafür, dass es da mehr als nur eine Druckstelle gibt? Dieses Gefühl von Unbeweglichkeit hatte ich schon etwas früher, aber nur wenn ich Schuhe anhatte, ich denke, sie sind die Ursache von allem. Vor einer Woche hatte ich dieses Gefühl dann auch am rechten Fuß in Schuhen. Damit es dort erst gar nicht so weit kommt, habe ich auf Schuhe so gut es geht verzichtet. Ich trage auch keine Modeschuhe. Normale Turn- oder Halbschuhe, die anscheinend zwar zu eng sind, aber mit die bretesten, die ich kriege. Eine mögliche Arthrose im Anfangsstadium schwebt mir im Kopf, wäre ein MRT eine gute Idee? Und ich werde nächste Woche nochmal zum Arzt gehen.

...zur Frage

Was kann ich machen? Mein Partner schnarcht!

Ich möchte keine getrennten Schlafzimmer. Ihn stört das Schnarchen nicht, er klagt auch nicht über Unausgeschlafenheit – ich aber! Welche Tricks könnt ihr mir nennen?

Mein Freund ist noch relativ jung, darum wundert es mich ein bisschen, das er schnarcht. Oder ist das normal mit Mitte 20?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?