Druck im Unterbauch nach Erkältung?

3 Antworten

Bei einer Erkältung Hustet man häufig, niest, räuspert sich oder zieht mal was hoch, der Druck könnte eventuell von den unteren Bauchmuskeln kommen, die man sonst nicht auf diese Weise beansprucht.

Ich würde ein paar Tage warten und wenn keine Besserung eintritt zum Arzt gehen.

Gute Besserung und LG :)

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

joa aber würde nicht erklären wieso es nur auf einer Seite ist und wieso nur beim Atmen

0

Abgesehen, dass die Lage-Beschreibung " unten " sehr genau ist :

Einen Zusammenhang mit Deiner Erkältung kann ich nicht finden.

Eine Entzündung könnte sein, das müsstest Du von Deinem Hausarzt abklären lassen.

ganz links unterhalb vom Bauchnabel ... linken Bauchseite ... Entzündung würde aber dauerhaft schmerzen und nicht nur wenn ich einatme

0
@AzurePhoenix

Es könnte auch sein, dass der Psoas-Muskel verspannt ist. Das ist ein Muskel, der von der Lendenwirbel aus quer durch den Bauch bis zur Leiste verläuft. Dieser ist bei mir öfter verspannt und ich habe dann die gleichen Beschwerden, die Du beschrieben hast.

Was ich dagegen unternehme: Ich lasse mir vom Hausarzt Krankengymnastik verschreiben und besuche damit eine sehr gute Physiotherapeutin. Sie lockert mir diesen Muskel immer wieder mal und zeigt mir auch gymnastische Übungen, die ich einmal täglich zuhause durchführe, so werde ich dann immer wieder schmerzfrei.

Gute Besserung

Sallychris

1

Es könnte sein das deine Bauchmuskel durch plötzliches Niepen oder häufiges husten etwas gereizt sind

Was möchtest Du wissen?