Druck im linken Unterbauch und Rücken - was ist das?

3 Antworten

Das kann auch vom Darm kommen, der kann in alle Bereiche des Bauches und mancmal sogr im Rücken Beschwerden auslösen.

Zur Verdauung kann ich dir Bitterstoffe empfehlen. Mir helfen da Wermuttee, aber auch Schwedenkräuteressenz, die ich selbst ansetze.

Sehr gut sind auch Bauchmassagen, besonders bei Druck oder Schmerzen. Hände auf den Unterbauch legen und dann rechts beginnen zu kreisen, zum Daumen hin und dann links, zum Schluss mit beiden Händen.

Linke Hand unter den Nabel, rechte darüber und wieder kreisen, rechte, linke beide Hände, Hände nochmal wechseln. Immer 10-15 mal kreisen, in der Intensität, die dir gut tut.

Auch Darmbewegung kann helfen. Im Liegen die Beine anstellen, etwas anheben und dann die Knie nach links ablegen, Kopf nach rechts und dann wechseln. Kannst auch den Fuß auf das Knie setzen und in rhythmischen Bewegungen nach links und dann nach rechts gleiten lassen.

Gute Besserung!

2

Danke aber ich hab alles probiert es hilft nichts wirklich, ich hatte das schon zweimal einmal vor ein paar jahren und zuletzt vor 4 Monaten, es ist einfach irgendwannvon alleine weggegangen ich frag mich aber halt was das ist weil kein Arzt mir das wirklich sagen kann, es kommt noch dazu dass ich immer hellen Stuhlgang habe wenn ich die Beschwerden habe, ansonsten aber nix die Beschwerden sind erträglich aber halt nervig...

0
55
@Kirtcho

Versuch das mal mit der Massage, mach es regelmäßig. Ich mache es früh im Bett und abends auf dem Sofa. Seitdem habe ich keine Probleme mehr mit meinem Darm.

3

Hallo Kirtcho,

es könnte ein verkrampfter Muskel sein, der von der Lendenwirbelsäule quer durch den Bauch bis zur Leiste geht, man nennt ihn auch "Hüftbeuger".

Mit Osteopathie und guter Krankengymnastik kann man diesen Hüftbeuger wieder lockern und beruhigen, dann sind auch die Beschwerden Vergangenheit.

Gute Besserung

Sallychris

2

Danke für die Antwort, könnte man in Betracht ziehen allerdings ist der Schmerz nicht permanent und ist nicht Bewegungsabhängig...Ich hab das nicht das erste mal ich hatte das davor schon zwei mal, und jedes mal ist der Stuhl heller als sonst und Nahrung wird nicht vollständig verdaut... noch ne andere Idee ?

0
34
@Kirtcho

Hallo Kirtcho,

die Schmerzen eines verspannten Hüftbeugers sind oft auch nicht permanent und bewegungsabhängig.

Allerdings deutet ein heller Stuhl und nicht vollständig verdaute Nahrung evtl. auf ein Geschehen der Leber und Galle hin.

Weiterhin gute Besserung

Sallychris

1
34
@Kirtcho

: Einen Zusammenhang zwischen Schmerzen im linken Unterbauch und linkem Hoden verbunden mit hellem Stuhl, kann ich beim besten Willen weder anatomisch noch pathophysiologisch herstellen !

1
34
@Tigerkater

Habe jetzt Deine Kommentare zu den gegebenen Antworten gelesen : Vielleicht würde eine Koloskopie Licht ins`s Dunkel bringen ?

1
2
@Tigerkater

Hi, es war wohl eine Darmfehlbesiedelung... allerdings kommt die immer mal wieder.

0

Lass dich mal vom Orthopäden anschauen. Könnte die Wirbelsäule sein.

2

Nein, ich war schon beim orthopäden, der meinte mein rücken ist ok...

0

Bauchschmerzen und Schwindel!

Hallo zusammen! Ich habe folgende Probleme, die sich schon seit mehreren Monaten hinziehen: Verdauungsprobleme (Stuhlgang unterschiedlich in Form), Völlegefühl, Magen-Darm-Schmerzen und auch Geräusche (relativ subtil), Schwindel, Einbüßung an Konzentrationsfähigkeit, selten Kopfschmerzen, manchmal Gliederschmerzen, Knacken in den Ohren, Stechen im rechten Unterbauch-selten im linken Unterbauch, Schwächegefül.

Ich war 2x jetzt schon im KH, beim ersten mal in die Gastroenterologie, es wurde eine Magen- und eine kleine Darmspiegelung gemacht, sowie Fructose- ,Lactose- und C13-Test, Ergebnis war eine leichte Magenschleimhautentzündung, sonst nichts. Der Arzt meinte, ich hätte wahrscheinlich einen Reizdarm. Dann kam ich eine Woche später mit 40,6 Fieber ins Krankenhaus - Infektionsstation, Erythrozyten sehr niedrig, Puls und Blutdruck unnormal, hat sich im Verlauf aber gebessert und die Werte wurden normal. Man ging davon aus, dass ich eine Myokarditis habe, weil das EKG Rhythmusstörungen zeigte. Im MRT zeigte sich jedoch, dass nichts war. Die Diagnose war eine Sommergrippe ausgelöst durch einen Virus, der aber nicht gefunden wurde. Meine Leberwerte waren erhöht, was angeblich an Pantozol und ACE-Hemmer lag. Alles wurde besser und ich war eine Woche später in Irland auf Oberstufenfahrt. Da haben wir natürlich auch gebechert, war ziemlich dumm von mir, ich weiß, aber ich fühlte mich wieder ziemlich fit. Jetzt 2 Tage später, habe ich wieder Stechen im gesamtem Unterbauch (vor allem zwischen Bauchnabel und Penis und rechts in der Seite) und ein muskelkaterartiges Gefühl. Mir ist ziemlich schwindelig und es ist schwierig für mich klar zu denken. Meine Hände zittern abnormal. Meinen Freunden geht es allen super gut, nur ich bin total fertig. Ich weiß nicht, was ich haben könnte, irgendwie scheinen die Ärzte sich an einer Diagnose festzuklammern und dann ist wieder alles gut... Achja, ich bin 18, Normalgewicht, ziemlich sportlich, keine Vorerkrankungen bis auf leichte Schilddrüsenunterfunktion. Relativ wenig fühlbarer Stress, in der Schule komme ich super mit und familiär auch alles in Ordnung. (82kg, 1,80cm.)

...zur Frage

Blasendruck und komisches Gefühl - woher kommt das?

Hallo Leute ,

seit einer woche hab ich das Problem dass ich shcnell einen Druck in der Blase hab und damit häufiger auf Klo muss obwohl dann agrnich so viel rauskommt. Zudem ein komisches Gefühl im unterleib also im Bereich der Hoden.. Es tut allerdings nicht weh beim urinieren aber ich hab schnell so ein unterschwelliges Druckgefühl

...zur Frage

Ist es vielleicht ein Milzriss?

Hallo, ich habe mir durch Unachtsamkeit die ecke eines bilderrahmens der sich verkeilt hatte in meinem linken bauchbereich reingerammt. Online habe ich gelesen, dass im linken Oberbauchbereich die Milz sitzt. Wäre durch die krafteinwirkung der ecke in diesem bereich ein Milzriss möglich?

Im bild sieht man wo ich mich verletzt habe.

Die schmerzen haben aber nach kurzer zeit nachgelassen und sind kaum noch zu spüren. Trotzdem wollt ich nochmal auf Nummer sicher gehen und hier Fragen:).

Danke

...zur Frage

Schmerzen wandert vom Unterbauch in den Rücken (Nierenbereich) ?

Hallo, gestern Nachmittag bekam ich unverhofft über längere Zeit Schmerzen im Bereich des linken Unterbauchs. Einige Stunden später hörte dieser Schmerz dann auf und seitdem habe ich Schmerzen links hinten im Rücken, im Bereich der linken Niere. Wenn ich sitze, ist es erträglich, beim Stehen und Liegen (auf der linken Seite) stärker. Besonders schmerzhaft wird es bei bestimmten Bewegungen, z.B. wenn ich mit der rechten Hand links nach hinten an den Rücken oder den linken Oberschenkel zu fassen versuche. Stuhlgang, Wasserlassen, Verdauung ist alles normal. Auch sonst habe ich keine gesundheitlichen Beschwerden. Die letzte sportliche Betätigung war vor ca. 3 Tagen. Hat jemand einen Rat, was das sein könnte? Für hilfreiche Antworten: danke im Voraus!

...zur Frage

Druck in linker Wade

Hallo, seit etwa 2 Tagen plagen mich mal mehr oder weniger heftige Schmerzen im Bereich der Lws bis zum Knöchel. Heute habe ich viel gestanden da es arbeitsmäßig nicht anders ging. Jetzt habe ich ein leichtes Druckgefühl in der linken Wade. Von was kann das kommen? Hab auch leichte Shmerzen im Bereich der Hüfte...

...zur Frage

Welche Arzt macht einen Ultraschall der Leiste?

Hallo, ich hab seit mehreren  Wochen immer mal wieder Schmerzen in der linken Leiste,bzw. ganz unten am linken Unterbauch. Mein HA hat mich Ende Septemb er deswegen mal wegen Verdacht auf Blinddarm ins KH geschickt. Ich war dort beim Röntgen und beim gyn. Ultraschall und auch eine Bauch-US -wurde gemacht. "Schuld" ist wohl die Bandscheibe.

Würde nun gern meine Leisten trotzdem noch mal anschauen lassen.

Zu welchem Arzt soll ich deswegen gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?